Startseite
Verbraucherinformation

Hygiene-Ampel

Die Hygiene-Ampel – oder auch Kontrollbarometer genannt – ist als Konzept für ein verbraucherfreundliches Transparenzsystem seit 2010 im Gespräch und wird seither kontrovers und viel diskutiert.

Die Hygiene-Ampel soll dazu dienen, die behördlichen Überwachungsergebnisse von Lebensmittelbetrieben für Kunden mittels eines Zertifikats sichtbar zu machen. Überprüft werden hierbei die Betriebshygiene, der Umgang mit Lebensmitteln sowie deren Qualität und die Eigenkontrolle des Unternehmens. Die Bewertung geht dabei von Grün (keine bis minimale Mängel) über Gelb (mittelgroße Beanstandungen) und Rot (schwerwiegende Mängel) und wird mit einem Punktesystem gekoppelt. Das Zertifikat soll für Kunden gut sichtbar außen am Lokal befestigt sein und ggf. auch im Internet veröffentlicht werden.

Praktische Umsetzung: Bedingungen und Kritikpunkte


Die praktische Umsetzung darf in ihrer Effektivität jedoch stark angezweifelt werden. Um aussagekräftig zu sein und den Verbrauchern einen aktuellen Stand der hygienischen Bedingungen anzeigen zu können, müssten die behördlichen Untersuchungen wesentlich kontinuierlicher und zeitlich engmaschiger sein, als die aktuelle Kontrollsituation der Bundesländer dies zulässt. Es fehlen schlicht die personellen Ressourcen auf Seiten der Überwachung. Aus Sicht der Lebensmittelwirtschaft wäre es aber notwendige Bedingung für die Einführung eines solchen Systems, dass die Überwachung in der Lage ist, eine sehr zeitnahe Nachkontrolle durchzuführen. So hätten die betroffenen Unternehmen die Möglichkeit, die Mängel zu beheben, den verbesserten Status sofort nachzuweisen und somit eine umgehende Korrektur der Bewertung zu bewirken. Jedes veröffentlichte negative Kontrollergebnis hat zwangläufig schädigende Wettbewerbsauswirkungen und die Betroffenen müssen die Chance bekommen, sich zu rehabilitieren, um nicht einen dauerhaften wirtschaftlichen Schaden davon zu tragen. Aus diesem Grunde müssen die Behörden beim sog. dänischen Smiley-System, das immer als Vorbild für die Hygieneampel genommen wird, eine zeitnahe Nachkontrolle realisieren können.

Weiterführende Informationen


Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Sicherheit

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel?

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Lebensmittelrückrufe.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken Kaffee ist hierzulande das meistkonsumierte Getränk. Wie viel, wo und wie die Deutschen ihn am liebsten trinken, zeigen aktuelle Zahlen zum „Tag des Kaffees“ am 1. Oktober.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Nährwertkennzeichnung – Verbraucherbefragung war richtiger Weg

    Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. befürwortet den Prozess der Verbraucherbefragung durch das BMEL für eine vereinfachte, visualisierte Nährwertkennzeichnung auf der Verpackungsvorderseite.
    Mehr ...

Positionen Positionen

  • Nahrungsergänzung

    Nahrungsergänzungsmittel müssen sicher sein!

    Der AK NEM distanziert sich von den in Beiträgen des Reporterteams Claudia Butter und Philipp Reichert gezeigten unseriösen und illegalen Praktiken.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed