Startseite

Pressemitteilungen

Unten stehend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus steht der Lebensmittelverband Deutschland Journalistinnen und Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit:
Manon Struck-Pacyna
E-Mail: struck@lebensmittelverband.de
Tel.: +49 30 206143-127

  • 03.12.2002
    Fortschritte in Sachen Acrylamid
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) e.V., Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft, ist davon überzeugt, dass die Problematik Acrylamid nur gemeinsam von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft sachgerechten Lösungen zugeführt werden kann. Mehr ...
  • 04.11.2002
    Memorandum zu den Erwartungen der Lebensmittelwirtschaft an die neue Bundesregierung
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) begrüßt als Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft in seinem heute veröffentlichten Memorandum, dass die Bundesregierung sich in der kommenden Legislaturperiode dem Thema gesunde Ernährung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, annehmen will. Mehr ...
  • 01.11.2002
    Acrylamid-Sachstandsbericht
    Am 24.4.2002 informierte die Schwedische Behörde für Lebensmittelsicherheit in einer Pressemitteilung die Öffentlichkeit über den Nachweis von Acrylamid in verschiedenen Lebensmitteln. Mehr ...
  • 21.10.2002
    Warenkette präsentiert erstmals gemeinsame Position zur Grünen Gentechnik
    „Vielfalt fördern – Innovationspotential wahren“ – unter diesem Titel haben weite Teile der Lebensmittelwirtschaft sowie zusätzliche Partner aus der Lebensmittelkette jetzt ein Thesenpapier zur Grünen Gentechnik vorgelegt. Mehr ...
  • 03.09.2002
    Diskurs Grüne Gentechnik - Abschlussveranstaltung am 3. September 2002
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE) begrüßen, dass der Diskurs Grüne Gentechnik durchgeführt wurde. Mehr ...
  • 02.09.2002
    BLL Stellungnahme zu Acrylamid
    Am 24.4.2002 informierte die Schwedische Behörde für Lebensmittelsicherheit in einer Pressemitteilung die Öffentlichkeit über den Nachweis von Acrylamid in verschiedenen Lebensmitteln. Diese Funde werden von allen Beteiligten sehr ernst genommen. „Acrylamid“ ist eine Problematik, die von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gleichermaßen Anstrengungen erfordert. Mehr ...
  • 02.09.2002
    Warenkette zum Diskurs „Grüne Gentechnik“: Koexistenz ermöglichen – Wahlfreiheit gewährleisten
    Die Warenkette „vom Acker bis zum Teller“ hält eine Koexistenz von Produktionsverfahren mit und ohne Gentechnik für möglich und notwendig. Das Miteinander und die gegenseitige Ergänzung dieser verschiedenen Systeme garantieren die vom Verbraucher gewünschte Vielfalt der Produkte. Mehr ...
  • 29.08.2002
    Acrylamid-Forschung auf gutem Wege
    Anlässlich der BgVV-Informationsveranstaltung zu Acrylamid in Berlin wies der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL), Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft, auf verschiedene von der Lebensmittelwirtschaft initiierte Forschungsvorhaben hin. Mehr ...
  • 11.07.2002
    Hormonskandal: Keine Produkte am deutschen Markt
    Die in den letzten Tagen bekannt gewordenen Fakten und Vermutungen zu dem Hormonskandal haben große Besorgnis bei der Lebensmittelwirtschaft hervorgerufen. Der BLL verurteilt die Machenschaften des beteiligten belgischen Unternehmens auf das schärfste. Mehr ...
  • 05.06.2002
    Acrylamid ist kein Lebensmittelskandal
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) und die darin organisierte Lebensmittelwirtschaft nehmen die aktuelle Diskussion zu Acrylamid in Lebensmitteln sehr ernst. Seit Bekanntwerden der ersten (schwedischen) Untersuchungsergebnisse arbeiten sie mit Behörden und wissenschaftlichen Experten eng zusammen. Mehr ...
  • 15.05.2002
    Mehr Qualität bei der Verbraucherinformation / Verbraucherinformationsgesetz muss weiter verbessert werden
    „Seit dem ersten Diskussionspapier hat das Verbraucherinformationsgesetz eine Reihe von wichtigen Änderungen erfahren, was wir anerkennen. Dennoch haben wir nach wie vor schwerwiegende Bedenken“, so Dr. Theo Spettmann, Präsident des BLL, anlässlich des Tages der Lebensmittelwirtschaft in Berlin, der von den beiden Spitzenverbänden BVE und BLL veranstaltet wird. Mehr ...
  • 15.05.2002
    Ansprache des BLL Präsidenten anlässlich des Tages der Lebensmittelwirtschaft
    Ansprache von Dr. Theo Spettmann, Präsident des BLL, anlässlich des "Tages der Lebensmittelwirtschaft" von BVE/BLL am 15. Mai 2002. Mehr ...
  • 26.04.2002
    Schwedische Untersuchungen zu Acrylamid in Lebensmitteln
    Der BLL nimmt die schwedischen Informationen zu Acrylamid in Lebensmitteln sehr ernst und befindet sich seit Bekanntwerden der Untersuchungsergebnisse in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Mehr ...
  • 18.04.2002
    BLL mahnt zur sachlichen Diskussion über Gentechnik
    Der Diskurs des Bundesministeriums zur Grünen Gentechnik in Deutschland tritt in die 2. Phase mit weiteren Veranstaltungen ein. Mehr ...
  • 13.03.2002
    BLL kritisiert Entwurf zum Verbraucherinformationsgesetz
    Heute wurde der Gesetzentwurf zur Verbraucherinformation im Kabinett beraten. Für morgen ist von Bundesministerin Künast eine Regierungserklärung angekündigt. Mehr ...
  • 19.02.2002
    BLL lädt Wissenschaftler zur Grünen Gentechnik ein
    . "Die weltweite Anbaufläche für gentechnisch veränderte Pflanzen ist zwischen 2000 und 2001 weltweit um knapp 20 Prozent auf 52,6 Millionen Hektar gewachsen", so berichtet Dr. Clive James, Präsident der ISAAA (International Service for the Acquisition of Agribiotech Applications) aus der neuesten ISAAA-Studie. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Politik

    Gemeinsam für ein Europa der Vielfalt: Erwartungen an die EU-Insitutionen

    Gemeinsam für ein Europa der Vielfalt: Erwartungen an die EU-Insitutionen Das erwartet die deutsche Lebensmittelwirtschaft von den EU-Institutionen und neu gewählten Abgeordneten in der Legislaturperiode bis 2024.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Nährwert-Label erklärt: Was zeigen Nutri-Score, Torten-Modell & Co? (Video)

    Nährwert-Label erklärt: Was zeigen Nutri-Score, Torten-Modell & Co? (Video) Das Bundesernährungsministerium hat die angekündigte Verbraucherforschung für ein Label zur vereinfachten Nährwertkennzeichnung gestartet. Vier Modelle gehen in die Umfrage. Wir erklären sie im Video.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Rechtlicher Rahmen für Verwendung von reinheitsbezogenen Aussagen ausreichend

    Kommentar vom Lebensmittelverband Deutschland zu den Studienergebnisse zur Verwendung von Hinweisen wie „100 %“, „rein“ und „pur“ auf Lebensmitteln vom Projekt Lebensmittelklarheit.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 11.09.2019

    6. Mediendialog Lebensmittel 2019

    „Algorithmen, Influencer & Co. – die Gesetze der digitalen Welt“. Darüber diskutieren unsere hochkarätigen Experten in zwei spannenden Diskussionsrunden.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed