Startseite

Pressemitteilungen

Unten stehend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus steht der Lebensmittelverband Deutschland Journalistinnen und Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit:
Manon Struck-Pacyna
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: struck@lebensmittelverband.de
Tel.: +49 30 206143-127

  • 18.12.2014
    Multivitamine und Magnesium sind die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel
    Die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland sind weiterhin Multivitaminpräparate und Magnesium. Das belegen Zahlen einer Marktanalyse von Nielsen Deutschland, die im Auftrag des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) durchgeführt wurde. Mehr ...
  • 08.12.2014
    Allergene, Nährwerte, Schriftgröße – einheitliche Kennzeichnung ab 13. Dezember
    Eine dreijährige Übergangszeit wurde den Lebensmittelherstellern gewährt, nun ist es soweit. Am 13. Dezember müssen die Änderungen der neuen europäischen Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) umgesetzt sein. Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) erklärt dazu: „Noch nie wurden die Verbraucher so umfassend über Lebensmittel informiert wie mit den Vorschriften der neuen Verordnung. Die LMIV ist ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz. Sie bildet die Basis für eine eigenständige Kaufentscheidung. Für die Hersteller ist dabei besonders wichtig, dass die Verordnung europaweit gilt, das heißt dass alle dieselben Bedingungen haben.“ Mehr ...
  • 24.11.2014
    Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum
    Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung stellt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des BLL, klar: „Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum! Wenn wir über das unnötige Wegwerfen von Lebensmitteln sprechen, müssen wir auch über Lebensmittelkompetenz sprechen. Jeder muss verstehen, dass der Ablauf der Mindesthaltbarkeit nicht bedeutet, dass ein Lebensmittel weggeworfen werden muss." Mehr ...
  • 26.09.2014
    Öffentlich-Rechtliche Rundfunkanstalten in der Kritik
    Der BLL hat mit dem BLL-Mediendialog Lebensmittel eine Diskussion über fehlenden Wirtschaftsjournalismus in den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten angeregt. BLL-Hauptgeschäfsführer Christoph Minhoff forderte nun die Intendanten von ARD und ZDF zum Dialog auf. Mehr ...
  • 25.09.2014
    Mediendialog Lebensmittel: Vielfalt, Transparenz und Qualität – gemeinsame Ansprüche von Medien und Lebensmitteln
    Zeichen setzen für den Dialog und Bereitschaft signalisieren für eine bessere Interaktion – unter diesem Motto hat der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft, der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL), zum Mediendialog Lebensmittel geladen. Vertreter aus Medien, Wirtschaft und Politik diskutierten im Gasometer Berlin über die Frage, was Qualitätsjournalismus sei, was Wirtschaft und Medien voneinander erwarten und wie man Brücken schlagen könne. Mehr ...
  • 22.09.2014
    Portal Lebensmittelklarheit: Lebensmittelwirtschaft bleibt bei grundsätzlicher Kritik
    Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziell geförderte und vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) betreute Internetportal Lebensmittelklarheit feiert sein dreijähriges Bestehen. Trotz einiger begrüßenswerter Nachbesserungen bleibt die grundsätzliche Kritik des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) aber bestehen. Mehr ...
  • 16.09.2014
    Augen auf im Supermarkt – Neue Lebensmitteletiketten ab Dezember
    Der Countdown läuft: In drei Monaten, ab dem 13. Dezember 2014, müssen alle verpackten Lebensmittel neue Etiketten tragen. Ab dann müssen die Kennzeichnungsregeln der europäischen Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) umgesetzt sein. Die Neuerungen betreffen optische Aspekte, aber auch zusätzliche Informationselemente. Mehr ...
  • 10.09.2014
    Stoffliste: Verwendung von Pflanzen und Pflanzenteilen ist traditioneller Bestandteil der Ernährung
    Die vielfältige Verwendung von Pflanzen als Lebensmittel selbst oder als Zutat in einem Lebensmittel gilt es zu erhalten. Das stellt der BLL im Zuge der offiziell vorgestellten Stoffliste des Bundes und der Bundesländer klar. Antje Preußker, Wissenschaftliche Leitung beim BLL, erklärt dazu: „Wir befürworten grundsätzlich die Erstellung der Stoffliste, die zukünftig in Deutschland sowohl für die Lebensmittelhersteller als auch für die Überwachung eine erste Orientierung in der Bewertung von Pflanzen und Pflanzenteilen bietet. Zugleich sprechen wir uns deutlich gegen unnötige Beschränkungen in deren Verwendung als Lebensmittel aus.“ Mehr ...
  • 16.09.2014 10:00 Uhr
    Einladung zum Presseseminar: (Neue) Transparenz im Supermarktregal? Die Lebensmittelinformations-Verordnung in der Praxis
    Der BLL lädt Sie ein, sich mit einem der spannendsten Themen der Lebensmittelbranche in diesem Herbst zu beschäftigen. Machen Sie sich selbst ein Bild von den Änderungen der Lebensmittelkennzeichnung und ihrer praktischen Anwendung – damit Sie Ihre Leser, Hörer oder Zuschauer entsprechend informieren können. Mehr ...
  • 19.05.2014
    Lebensmittelwirtschaft unterstützt die Initiative zur Überprüfung der Mindesthaltbarkeitsangaben
    Im Zusammenhang mit der Forderung einiger europäischer Länder zur Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums für langhaltbare Lebensmittel äußert der BLL seine grundsätzliche Unterstützung für alle sinnvollen Maßnahmen, die zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung beitragen. Mehr ...
  • 09.05.2014
    BLL-Jahrestagung: Plädoyer für Wahlfreiheit und Souveränität
    Mit Blick auf die anstehenden Wahlen des Europäischen Parlaments hat sich der neue Präsident des BLL, Stephan Nießner, für Wahlfreiheit und gegen staatliche Angebotslenkung ausgesprochen. Im Rahmen der Jahrestagung des Spitzenverbands der Lebensmittelwirtschaft plädierte er für eine Politik, die die Rahmen setzt für kritische, aber eigenverantwortliche Entscheidungen. Mehr ...
  • 08.05.2014
    Stephan Nießner ist neuer Präsident des Spitzenverbands der Lebensmittelwirtschaft
    Der BLL hat auf seiner Mitgliederversammlung Stephan Nießner, Mitglied der Geschäftsführung der Ferrero Deutschland GmbH, einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Der studierte Jurist folgt auf Dr. Werner Wolf, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe GmbH. Mehr ...
  • 08.04.2014
    Ausgebuchtes BLL-Symposium führt Akteure der Lebensmittelkontrolle zusammen
    Im Rahmen des Symposiums „Lebensmittelkontrollen heute und morgen“ hat der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) seine Kritik an den geplanten Pflichtgebühren für nicht-anlassbezogene Regelkontrollen erneuert. Mehr ...
  • 25.03.2014
    Moderner und übersichtlicher – Relaunch der BLL-Internetseite
    Klarheit, Dynamik und Usability – der Internetauftritt des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) präsentiert sich im neuen attraktiven Gewand. „Mit unserer neuen Homepage zeigen wir unsere Dialogbereitschaft und liefern wissenschaftlich fundierte Informationen zu den vielfältigen Themen unserer Branche in ansprechender Form“, betont BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff. Mehr ...
  • 19.03.2014
    Die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission ist kein Geheimbund
    Vor dem Hintergrund der aktuellen Kritik an der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) widerspricht der BLL den falschen und wahrheitsverzerrenden Darstellungen über die Arbeit des Gremiums und der Rolle der Wirtschaft. Mehr ...
  • 06.03.2014
    Vielfältig und bunt – Ausgewogenheit in der Ernährung ist entscheidend
    Der BLL warnt vor dem Hintergrund des morgigen „Tag der gesunden Ernährung“ sowie im Zusammenhang mit den aktuellen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) davor, einzelne Nährstoffe zu verunglimpfen und zu Unrecht als Hauptschuldige für die weltweite Übergewichtsproblematik und sogenannte nichtübertragbare Krankheiten wie Diabetes oder Karies darzustellen. Mehr ...
  • 17.02.2014
    Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft gratulieren Minister Schmidt
    Die beiden Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft, der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) gratulieren dem neuen Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zu seiner zukünftigen Aufgabe. Mehr ...
  • 26.01.2014
    Erfolgreiche Grüne Woche: Spitzenverbände der Lebensmittelwirtschaft ziehen positive Bilanz
    Wie wird aus Fisch ein Fischstäbchen? Welche Kontrollschritte durchläuft eine Rote-Bete-Knolle vom Feld bis ins Glas? Wie viele Kalorien hat eine durchschnittliche Gemüsepizza? Antworten auf diese und viele weitere Fragen hatten die beiden Spitzenverbände der Lebensmittelbranche, der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) parat. Mehr ...
  • 17.01.2014
    BVE und BLL starten erfolgreich auf der IGW 2014 - Bundesminister Friedrich speist am virtuellen "Tischlein deck‘ dich"
    Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) sind erfolgreich in die zehntägige Verbrauchermesse Internationale Grüne Woche (IGW) gestartet. Gleich zum Auftakt hat Bundesminister Dr. Hans-Peter Friedrich zusammen mit Berlins regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit den Stand der Spitzenverbände der Lebensmittelbranche besucht und sich in der Sonderschau "Allee des Wissens" über die moderne industrielle Lebensmittelherstellung informiert. Mehr ...
  • 15.01.2014
    Pflichtgebühren sind der falsche Weg – BLL formuliert Forderungen an BMEL
    Im Rahmen seines Berliner Neujahrsempfangs hat der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) die wichtigsten Forderungen der Lebensmittelbranche an die neue Bundesregierung formuliert. Mehr ...
  • 13.01.2014
    Lebensmittelwirtschaft beschäftigt ein Achtel aller Erwerbstätigen in Deutschland
    Die Lebensmittelwirtschaft zählt zu den wichtigsten Beschäftigungszweigen in Deutschland. 5,4 Millionen Menschen versorgen in 730.000 überwiegend kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Agrargroßhandel, Lebensmittelhandwerk, Ernährungsindustrie, Lebensmittelgroßhandel, Lebensmitteleinzelhandel und Außer-Haus-Markt die über 80 Millionen Einwohner Deutschlands flächendeckend und zuverlässig mit sicheren und genussvollen Lebensmitteln. Mehr ...
  • 10.01.2014
    Kein Weg vorbei an europäischen Lösungen – Lebensmittelwirtschaft fordert einheitliche Vermarktungsbedingungen
    Auf seinem traditionellen Neujahrsempfang hat der BLL angesichts der bevorstehenden Europawahl im Mai dieses Jahres an die Politik appelliert, sich noch stärker um europäische Lösungen zu bemühen, nationale Alleingänge zu unterbinden und Innovationen keinen Stein in den Weg zu legen. Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährung

    Lebensmittel – warum wir sie verarbeiten

    Lebensmittel – warum wir sie verarbeiten Warum verarbeiten wir Lebensmittel? Was bedeutet überhaupt Lebensmittelverarbeitung und welche Vorteile haben Verbraucher:innen davon? Das erklären wir in unserem neuen Video.
    Mehr ...
  • Verpackung

    Bedruckte Lebensmittelverpackungen sind heute schon sicher

    Bedruckte Lebensmittelverpackungen sind heute schon sicher Künftig gelten strengere Vorgaben für Aufdrucke von Lebensmittelverpackungen. Dabei werden bereits heute ausschließlich Stoffe verwendet, die sicher und nicht gesundheitsschädlich sind.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Verständnis für Absage der Internationalen Grünen Woche 2022

    Wir bedauern es sehr, dass die aktuelle Corona-Situation den ersehnten Austausch zwischen Ausstellern und Besuchern nicht zulässt. Aber: Die IGW 2022 darf nicht zur Gesundheitsgefahr werden.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed