Startseite

Pressemitteilungen

Unten stehend finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus steht der Lebensmittelverband Deutschland Journalistinnen und Journalisten selbstverständlich für Informationen, Statements und Interviews zur Verfügung.

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit:
Manon Struck-Pacyna
E-Mail: struck@lebensmittelverband.de
Tel.: +49 30 206143-127

  • 15.08.2019
    Rechtlicher Rahmen für Verwendung von reinheitsbezogenen Aussagen ausreichend
    Kommentar von Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Lebensmittelverbands Deutschland, zu den vom Projekt Lebensmittelklarheit veröffentlichten Studienergebnisse zur Verwendung von Hinweisen wie „100 %“, „rein“ und „pur“ auf Lebensmitteln. Mehr ...
  • 14.08.2019
    Umfrage zur Nährwertkennzeichnung – nicht so eindeutig, wie es scheint
    Statement des Lebensmittelverbands Deutschland zur Verbraucherumfrage der Deutschen Allianz Nichtübertragbarer Krankheiten und Foodwatch zum Thema Nährwertkennzeichnung. Mehr ...
  • 09.08.2019
    Klimabericht: Lebensmittelbranche nimmt Verantwortung ernst
    Zum Sonderbericht des Weltklimarats IPCC erklärt Philipp Hengstenberg, Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland Mehr ...
  • 30.07.2019
    Gemeinsam für ein Europa der Vielfalt – Lebensmittelverband veröffentlicht Erwartungen an die Europäischen Institutionen
    Mehr Gemeinsamkeit und weniger nationale Alleingänge – der Lebensmittelverband Deutschland fordert mit Blick auf die kommende Legislaturperiode bis 2024 von den neu gewählten Abgeordneten des Europäischen Parlaments, der zukünftigen Europäischen Kommission unter der Führung von Ursula von der Leyen und vor allem auch den Mitgliedstaaten der Europäischen Union ein klares Bekenntnis für europäische Lösungen. Mehr ...
  • 10.07.2019
    BLL heißt jetzt Lebensmittelverband Deutschland
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) hat sich in Lebensmittelverband Deutschland e. V. umbenannt. Mehr ...
  • 27.06.2019
    Lebensmittelwirtschaft unterstützt repräsentative Verbraucherumfrage zur Nährwertkennzeichnung
    Der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft unterstützt die Entscheidung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft relevante vereinfachte Nährwertkennzeichnungsmodelle mittels einer repräsentativen Verbraucherumfrage daraufhin überprüfen zu lassen, ob sie richtig verstanden und genutzt werden und den Verbrauchern die Einordnung der Produkte erleichtern. Mehr ...
  • 24.06.2019
    Keine Ost-West-Qualitätsunterschiede bei Lebensmitteln
    Den Vorwurf eines qualitativen „Ost-West-Gefälles“ bei Lebensmitteln in Europa hat die gemeinsame Forschungsstelle der Europäischen Kommission JRC durch umfangreiche Produktuntersuchungen widerlegt. Mehr ...
  • 14.06.2019
    Rechtliche Angriffe auf die „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnung sind unbegründet
    Den vom Forum Grüne Vernunft e. V. auf der Basis eines selbst in Auftrag gegebenen Rechtsgutachtens erhobenen Vorwurf, mit Hilfe von klassischen Mutagenese-Verfahren hergestellte Lebensmittel, die eine „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnung tragen, verstießen gegen das lebensmittelrechtliche Irreführungsverbot, weist der BLL als rechtlich unbegründet zurück. Mehr ...
  • 14.06.2019
    Gemeinsame Orientierungswerte für Mineralölbestandteile in Lebensmitteln veröffentlicht
    Gemeinsam mit den Lebensmittelüberwachungsbehörden der Länder hat der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. erstmals Orientierungswerte als einheitliche Beurteilungsgrundlage und Ausgangspunkt für weitere Minimierungsanstrengungen veröffentlicht. Mehr ...
  • 22.05.2019
    MRI-Bewertung des BLL-Kennzeichnungsmodells: Verbraucherforschung sollte abgewartet werden
    Statement von BLL-Präsident Philipp Hengstenberg zur Bewertung des BLL-Modells für eine vereinfacht visualisierte Nährwertkennzeichnung durch das MRI. Verbraucherbefragung sollte abgewartet werden. Mehr ...
  • 22.05.2019
    Plattform „Topf Secret“ – Sorgfalt bei der Sachprüfung muss vor Schnelligkeit gehen!
    Mit Blick auf die Plattform „Topf Secret“ von Foodwatch und FragDenStaat, bei der Verbraucher Ergebnisse von Hygienekontrollen in Restaurants abfragen und auch veröffentlichen können, betont der BLL die Notwendigkeit, dass solche Auskunftsbegehren nach dem VIG von den Überwachungsbehörden nach den geltenden rechtlichen Vorgaben überprüft und abgearbeitet werden müssen. Es ist zudem legitim, dass die betroffenen Unternehmen ihre Verfahrensrechte wahren und geplante Offenlegungen von behördlichen Informationen gerichtlich überprüfen lassen. Mehr ...
  • 15.05.2019
    Nährwertkennzeichnung muss nicht nur verständlich, sondern zutreffend sein
    Die Etablierung eines weiterentwickelten Nährwertkennzeichnungssystems ist aus Sicht des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) nur dann sinnvoll, wenn es einen Mehrwert zu der verpflichtenden Nährwerttabelle liefert, also auf einen Blick die Bedeutung und den Beitrag des Lebensmittels zur täglichen Ernährung zutreffend darstellt. Mehr ...
  • 09.05.2019
    Neuer Präsident, neuer Name: Spitzenverband der Lebensmittelwirtschaft stellt sich neu auf
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) heißt zukünftig Lebensmittelverband Deutschland – das haben die Mitglieder im Rahmen der Mitgliederversammlung beschlossen. Außerdem wurde Philipp Hengstenberg (54), Geschäftsführer Supply Chain der Hengstenberg GmbH und Co. KG, zum neuen Präsidenten gewählt. Mehr ...
  • 11.04.2019
    Nährwerte auf der Schauseite: Spitzenverband der Lebensmittelwirtschaft entwickelt neues Kennzeichnungsmodell
    Der überwiegende Teil der deutschen Lebensmittelwirtschaft hat sich unter Federführung des Spitzenverbands BLL auf ein Nährwertkennzeichnungsmodell verständigt, das auf der Vorderseite von verpackten und verarbeiteten Lebensmitteln die wesentlichen Nährstoffe sowie die Kalorienzahl anschaulich und leicht verständlich visualisiert. Mehr ...
  • 05.04.2019
    EU ist keine Selbstverständlichkeit – Lebensmittelbranche wirbt für ein einheitliches Europa
    Die deutsche Lebensmittelwirtschaft macht sich mit der Initiative „Europa braucht Helden“ stark für Europa und seine Institutionen und ruft Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu einem klaren Bekenntnis am 26. Mai auf. Mehr ...
  • 26.03.2019
    "Wir brauchen eine europäische Medienöffentlichkeit" - FDP-Spitzenkandidatin Nicola Beer im Interview
    "Wir brauchen eine europäische Medienöffentlichkeit", fordert Nicola Beer, FDP-Generalsekretärin und Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Europawahl, im Interview mit Christoph Minhoff in der ersten Ausgabe der Web-Talkshow "Berliner Rezepte". Mehr ...
  • 18.03.2019
    Sieben Prozent mehr Erwerbstätige in der Lebensmittelwirtschaft
    5,8 Millionen Menschen, das sind ca. 400.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr, arbeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Feld bis zur Ladentheke. Das geht aus den aktuellen Branchenzahlen hervor, die der BLL in Kooperation mit weiteren Branchenverbänden erhoben hat. Mehr ...
  • 15.03.2019
    Veröffentlichung von Unternehmensnamen: Umfassende Überarbeitung des Rechts bleibt notwendig
    Der BLL sieht die gestern Nacht im Deutschen Bundestag beschlossenen Änderungen im Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) nur als Zwischenschritt an, der allein nicht ausreicht um die notwendige Rechtssicherheit zu schaffen. Mehr ...
  • 06.03.2019
    Tag der gesunden Ernährung: Nahrungsergänzungsmittel können helfen die Zufuhrempfehlungen für Vitamine und Mineralstoffe zu erreichen
    Die Zufuhr an wichtigen Vitaminen und Mineralien liegt bei Teilen der Bevölkerung in Deutschland unter den empfohlenen Aufnahmemengen. Darauf weist der BLL AK NEM anlässlich des Tags der gesunden Ernährung am 7. März hin. Mehr ...
  • 21.02.2019
    peb-Kongress: Einen gesunden Lebensstil digital meistern – Teamwork ist gefragt
    Tablet, Smartphone, Spielekonsole – die Digitalisierung ist für Kinder gelebte Realität, im positiven wie im negativen Sinne. Darüber haben ausgewiesene Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft beim peb-Kongress „Gesund aufwachsen in einer digitalen Welt“ diskutiert. Mehr ...
  • 20.02.2019
    Reduzierung von Lebensmittelverlusten geht alle an
    Der BLL begrüßt die Idee einer nationalen Strategie zur Reduzierung von Lebensmittelverlusten, sieht aber nicht nur die Akteure der Lebensmittelkette und die Verbraucher in der Pflicht, sondern auch den Staat. Mehr ...
  • 18.02.2019
    Veröffentlichung von Kontrollergebnissen – BLL fordert Nachbesserung des Gesetzentwurfs
    Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) fordert eine deutliche Nachbesserung des Entwurfs zum Ersten Änderungsgesetz des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) im Sinne einer verbesserten Rechtssicherheit beim Thema Veröffentlichung von Kontrollergebnissen. Mehr ...
  • 15.01.2019
    Jackfruit, Insekten oder Algen – wie schmeckt die Zukunft?
    In Halle 22a wird am Gemeinschaftsstand des BLL und der BVE die Showküche, die dieses Jahr erneut von der Firma Küppersbusch gesponsert wird, zum Anlaufpunkt für trendige Gerichte. Mehr ...
  • 15.01.2019
    Ernährungstrends 2019 auf der Internationalen Grünen Woche
    Am Freitag, 18. Januar 2019 startet die Internationale Grüne Woche und der BLL und die BVE haben erneut eine bunte Auswahl an etablierten und weltweit agierenden Lebensmittelunternehmen sowie aufstrebenden jungen Startups eingeladen. Mehr ...
  • 14.01.2019
    Plattform „Topf Secret“ – Lebensmittelwirtschaft kritisiert scheinbare Transparenz
    Mit Blick auf die Plattform „Topf Secret“, bei der Verbraucher Ergebnisse von Hygienekontrollen in Restaurants abfragen können, betont der BLL, dass diese Auskunftsrechte nach dem Verbraucherinformationsgesetz schon seit Jahren bestehen und auf einfache Weise genutzt werden können. Mehr ...
  • 11.01.2019
    Europawahl 2019: Lebensmittelwirtschaft fordert klares Bekenntnis zu Europa
    Zu einem klaren Bekenntnis für Europa hat Stephan Nießner, Präsident des BLL, im Rahmen des Bonner Empfangs aufgerufen. Mit Blick auf die Europawahl im Mai 2019 forderte er: „Wir müssen wieder Denkanstöße und Anreize für europäische Lösungen schaffen. Nationale Alleingänge von Mitgliedstaaten sind Ausdruck von Populismus, Protektionismus und Kurzsichtigkeit.“ Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Politik

    Gemeinsam für ein Europa der Vielfalt: Erwartungen an die EU-Insitutionen

    Gemeinsam für ein Europa der Vielfalt: Erwartungen an die EU-Insitutionen Das erwartet die deutsche Lebensmittelwirtschaft von den EU-Institutionen und neu gewählten Abgeordneten in der Legislaturperiode bis 2024.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Nährwert-Label erklärt: Was zeigen Nutri-Score, Torten-Modell & Co? (Video)

    Nährwert-Label erklärt: Was zeigen Nutri-Score, Torten-Modell & Co? (Video) Das Bundesernährungsministerium hat die angekündigte Verbraucherforschung für ein Label zur vereinfachten Nährwertkennzeichnung gestartet. Vier Modelle gehen in die Umfrage. Wir erklären sie im Video.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Rechtlicher Rahmen für Verwendung von reinheitsbezogenen Aussagen ausreichend

    Kommentar vom Lebensmittelverband Deutschland zu den Studienergebnisse zur Verwendung von Hinweisen wie „100 %“, „rein“ und „pur“ auf Lebensmitteln vom Projekt Lebensmittelklarheit.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed