Startseite
Geschichte

Das „Zusammenleben“ von BLL und BVE

Dr. Wilhelm Gieseke, ehemaliger BLL- und BVE-Geschäftsführer
Die Geschichte des BLL ist eng verbunden mit derjenigen der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE). Sie geht schon auf die Zeit zurück, bevor beide Verbände überhaupt gegründet waren, als es im zweiten Weltkrieg eine enge Verzahnung zwischen der Reichsgruppe Industrie (Hauptgruppe Nahrungsmittel) und dem Nürnberger Bund der Lebensmittelwirtschaft gab.

Rechtsanwalt Günter Klein hatte dann maßgeblichen Anteil an der Neugründung der ernährungswirtschaftlichen Verbände. Zunächst wurde 1949 die BVE als Arbeitsgemeinschaft mehrerer Fachverbände der Ernährungsindustrie begründet; sie entwickelte sich schon bald zu einer Bundesvereinigung (1954). Bei der Gründung des BLL (1955) wurde festgelegt, dass BVE und BLL von einer gemeinsamen Geschäftsführung unter Federführung der BVE betreut werden sollten: Bei meinem Amtsantritt als Geschäftsführer der BVE (1970) war ich folglich automatisch auch Mitglied der BLL-Geschäftsführung. Meine Berufung zum Hauptgeschäftsführer erfolgte nach dem Ausscheiden von Rechtsanwalt Klein aus der BVE (1974), bei gleichzeitiger Ernennung von Dr. Karl-Heinz Kiesgen zum Geschäftsführer.

In sachlicher Hinsicht bestand anfangs eine klare Abgrenzung der beiderseitigen Arbeitsbereiche. Während der BLL sich Lebensmittelfragen im weiteren Sinne widmete, lag das Schwergewicht der BVE-Tätigkeit mehr auf den Gebieten Verkehr, Verbraucherverbände, Messen/Ausstellungen sowie den staatlichen oder halbstaatlichen Institutionen der Land- und Ernährungswirtschaft. Dazu gehörte ferner auch die Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Durchführung von Unternehmertagungen.

In Fragen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) übernahm die BVE unter Beteiligung des BLL die Federführung für die Zusammenarbeit mit den ernährungsindustriellen Verbänden auf EWG-Ebene. Speziell letzterem Bereich kam durch die schrittweise Integration nationaler Volkswirtschaften in einen europäischen Wirtschaftsraum schon bald überragende Bedeutung zu!

Die Bürogemeinschaft BVE/BLL wurde später aufgegeben (1977). Zum gleichen Zeitpunkt endete auch die Personalunion der Geschäftsführung beider Verbände. Bei einer erneuten Zusammenlegung der beiden Geschäftsstellen übernahm dann der BLL die Führung (1994).

Das „Zusammenleben“ der beiden Verbände hat wechselvolle Zeiten erlebt, in erster Linie wohl bedingt durch unterschiedliche strukturelle Gegebenheiten und damit Aufgabenstellungen. Einerseits konnten sowohl BVE als auch BLL steigende Mitgliederzahlen verbuchen, beim BLL weit über den Bereich Ernährungsindustrie hinaus (z. B. Verbände bzw. Firmen des Handels und des Handwerks). Demgegenüber konnte die BVE ihre Stellung im Industriesektor festigen. Neben unterschiedlichen Strukturen wirkten sich auch gewisse personelle Dissonanzen auf die Effektivität der Verbandsarbeit aus. Nur bedingt traten die aus einer gemeinsamen Geschäftsführung erwarteten Synergie-Effekte tatsächlich ein. Seitens der beiderseitigen Mitglieder ist die Tätigkeit von BVE und BLL jedoch stets anerkannt und wiederholt gewürdigt worden!

Meine Tätigkeit für BVE und BLL endete zum 31.12.1982.
Druckansicht
Artikel bewerten

Lesen Sie hier weitere Statements anlässlich 60 Jahren BLL:

  • Geschichte
    Verhinderung von Fehlentwicklungen
    Dr. Carl von Jagow, KROHN Rechtsanwälte/Chefredakteur der Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht (ZLR)
  • Geschichte
    Der Lebensmittelsicherheit in Europa verpflichtet
    Dr. Bernhard Url, Geschäftsführender Direktor der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
  • Geschichte
    Die Zeichen der Zeit erkannt
    Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich, Vorstandsvorsitzende der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb)
  • Geschichte
    Sichere Lebensmittel – ein gemeinsames Ziel
    Dr. Helmut Tschiersky, Präsident des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
  • Geschichte
    Bekenntnis zur Lebensmittelüberwachung
    Anja Tittes, Bundesvorsitzende des Bundesverbands der Lebensmittelkontrolleure e. V. (BVLK)
  • Geschichte
    Wissenschaft und Wirtschaft – passt das zusammen?
    Prof. Dr. Dr. Hans Steinhart, Institut für Lebensmittelchemie der Universität Hamburg/Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Naturwissenschaften im BLL

Aktuell

  • Nachhaltigkeit

    „Deutschland rettet Lebensmittel": Aktionswoche für mehr Wertschätzung

    „Deutschland rettet Lebensmittel": Aktionswoche für mehr Wertschätzung Bis zum 29. September 2020 initiiert die Initiative "Zu gut für die Tonne!" zusammen mit den Ländern eine bundesweite Aktionswoche rund um das Thema Lebensmittelwertschätzung.
    Mehr ...
  • Sicherheit

    Afrikanische Schweinepest in Deutschland: Ist Schweinefleisch jetzt noch sicher?

    Afrikanische Schweinepest in Deutschland: Ist Schweinefleisch jetzt noch sicher? Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Deutschland erreicht, die nachgewiesenen Fälle steigen. Was bedeutet das für die Verbraucher:innen, was für die Wirtschaft?
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein französisches System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Lebensmittelverband kritisiert Notifizierung einer deutschen Mineralölverordnung

    Die deutsche und europäische Lebensmittel- und Verpackungswirtschaft kritisiert die vom BMEL vorgenommene Notifizierung des Entwurfs einer deutschen Mineralölverordnung scharf.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 14.09.2020

    peb-Talk: Corona-Pandemie und Übergewicht – alle Kinder und Jugendlichen im Blick?

    Corona-Pfunde, Homeschooling, Präventionsdilemma: Wie wirkt sich Corona auf die Übergewichtsentwicklung in Deutschland aus? Darum geht es beim digitalen peb-Talk am 14. September.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed