Startseite
Geschichte

Geschichte der Lebensmittelkennzeichnung

Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung
Eine in quantitativer und inhaltlicher Hinsicht umfassende Neuordnung des Lebensmittelkennzeichnungsrechtes brachte die europäische Rechtsharmonisierung. Mitte der siebziger Jahre legte die EG-Kommission den Entwurf einer Richtlinie für die Kennzeichnung von Lebensmitteln vor, der nach vierjähriger Beratung Ende 1978 verabschiedet wurde. Die Richtlinie betraf die Etikettierung und Aufmachung von für den Endverbraucher bestimmten Lebensmitteln sowie die Werbung hierfür (sie wurde im März 2000 durch eine Neufassung abgelöst). Ihre Umsetzung in deutsches Recht fand sie in der Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung (LMKV) aus dem Dezember 1981. Die Verordnung galt grundsätzlich für alle verpackten Lebensmittel. Ausgenommen waren einige Produktbereiche, die bereits in vertikal europäischen Richtlinien und auch Verordnungen geregelt waren. Vorgeschrieben waren die Verkehrsbezeichnung, Name (oder Firma) und Anschrift des Herstellers, des Verpackers oder eines in der EWG niedergelassenen Verkäufers, das Verzeichnis der Zutaten sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum als die alleinige Datumsangabe.

Umfassende Hilfestellung durch BLL


Mit der LMKV betrat die Lebensmittelwirtschaft Neuland, und es ergab sich ein umfassender Informations- und Beratungsbedarf. Dieser ist vom BLL mit größtem Aufwand abgedeckt worden, sei es durch unzählige Hilfestellung im Einzelfall, sei es durch allgemeine und auch branchenspezifische Seminarveranstaltungen. Der BLL hat dadurch nicht nur an eigener Expertise sondern an Renommee bei seinen Mitgliedern und darüber hinaus gewonnen. Fortan war die Lebensmittelkennzeichnung ein Schwerpunkt der BLL-Arbeit, der auch darin begründet ist, dass das Kennzeichnungsrecht immer „in Bewegung“ war und ist, ergänzt, verfeinert und ausgeweitet wird.
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Sicherheit

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel?

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Lebensmittelrückrufe.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken Kaffee ist hierzulande das meistkonsumierte Getränk. Wie viel, wo und wie die Deutschen ihn am liebsten trinken, zeigen aktuelle Zahlen zum „Tag des Kaffees“ am 1. Oktober.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Nährwertkennzeichnung – Verbraucherbefragung war richtiger Weg

    Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. befürwortet den Prozess der Verbraucherbefragung durch das BMEL für eine vereinfachte, visualisierte Nährwertkennzeichnung auf der Verpackungsvorderseite.
    Mehr ...

Positionen Positionen

  • Nahrungsergänzung

    Nahrungsergänzungsmittel müssen sicher sein!

    Der AK NEM distanziert sich von den in Beiträgen des Reporterteams Claudia Butter und Philipp Reichert gezeigten unseriösen und illegalen Praktiken.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed