Startseite
Geschichte

Verhinderung von Fehlentwicklungen

Dr. Carl von Jagow, KROHN Rechtsanwälte/Chefredakteur der Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht (ZLR)
60 Jahre BLL! Die Hälfte davon und somit mein ganzes 30-jähriges Berufsleben begleitet mich der BLL bei meiner täglichen Arbeit. Kennengelernt habe ich ihn als Lehrmeister für das Lebensmittelrecht, in das ich als „Gasthörer“ im BLL-Rechtsausschuss zu Beginn meines Berufslebens als Rechtsanwalt erste Einblicke gewann.

Schon damals, mit einem im Vergleich zu heute deutlich kleineren personellen Apparat, hat der BLL seine Mitglieder über alle Entwicklungen des Lebensmittelrechtes, aber auch der Lebensmittelkunde, nicht nur auf dem Laufenden gehalten. Von Anfang an und bis heute beeinflusst er das Lebensmittelrecht durch seine Tätigkeit.

Über seine Öffentlichkeitsarbeit, Ausschüsse und die unermüdliche Arbeit seiner Geschäftsführer und sonstigen Mitarbeiter, die über eine hohe Expertise verfügen, konnte er manche, wenngleich nicht alle Fehlentwicklungen, mit verhindern und dazu beitragen, das Lebensmittelrecht „besser“ zu machen. Seine Ansprechpartner sind nahezu ständig erreichbar, reagieren schnell und kompetent, sei es um Auskünfte zu erteilen und den durch ihre Tätigkeit vorhandenen Wissensvorsprung auszugleichen, sei es um Dinge an entscheidender Stelle zu Gehör zu bringen, wenn erforderlich mit dem nötigen Nachdruck.

Sie agieren dabei nicht als einseitige Lobbyisten, sondern überzeugen mit am Gemeinwohl orientierten Argumenten und wissenschaftlichen Beiträgen in Fachzeitschriften wie der ZLR. Dort gehören sie zu den geschätzten Autoren und tragen auch so zur Weiterentwicklung des Lebensmittelrechts bei.

Als Berater und Vertreter von Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft empfinde ich den BLL nicht etwa als Konkurrenten, sondern als fast schon allwissenden Partner. Er ist für seine Mitglieder nicht lediglich ein effizienter Transmissionsriemen zur Verfolgung ihrer Interessen, sondern auch auf den Ausgleich aller Interessen der Lebensmittelwirtschaft bedacht. Dies zeigt sich gerade in den Ausschüssen, in denen sich die Mitglieder selbst einbringen können.

Ich wünsche dem BLL auch für die nächsten 60 Jahre ungebrochene Tatkraft und Freude an der gemeinsamen Arbeit für die Lebensmittelwirtschaft.
Druckansicht
Artikel bewerten

Lesen Sie hier weitere Statements anlässlich 60 Jahren BLL:

  • Geschichte
    Der Lebensmittelsicherheit in Europa verpflichtet
    Dr. Bernhard Url, Geschäftsführender Direktor der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)
  • Geschichte
    Die Zeichen der Zeit erkannt
    Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich, Vorstandsvorsitzende der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb)
  • Geschichte
    Sichere Lebensmittel – ein gemeinsames Ziel
    Dr. Helmut Tschiersky, Präsident des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)
  • Geschichte
    Bekenntnis zur Lebensmittelüberwachung
    Anja Tittes, Bundesvorsitzende des Bundesverbands der Lebensmittelkontrolleure e. V. (BVLK)
  • Geschichte
    Wissenschaft und Wirtschaft – passt das zusammen?
    Prof. Dr. Dr. Hans Steinhart, Institut für Lebensmittelchemie der Universität Hamburg/Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Naturwissenschaften im BLL
  • Geschichte
    Filterfunktion als wertvolle Vorarbeit für die Politik
    Dr. Renate Sommer, Dr. Renate Sommer, Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemonkraten)

Aktuell

  • Sicherheit

    "Coffee to go" im mitgebrachten Becher: Worauf im Service zu achten ist (Video)

    "Coffee to go" im mitgebrachten Becher: Worauf im Service zu achten ist (Video) Lehrvideo erklärt richtigen Umgang mit mitgebrachten Mehrwegbechern
    Mehr ...
  • Ernährung

    Beim Plätzchenbacken mögen es die Deutschen klassisch

    Beim Plätzchenbacken mögen es die Deutschen klassisch Pünktlich zum Start der Adventszeit backen zwei Drittel der Deutschen wieder Weihnachtsgebäck, so eine aktuelle Forsa-Umfrage. Diese süßen Zutaten verwenden sie.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Coffee to go: Lehrvideo erklärt richtigen Umgang mit mitgebrachten Bechern

    Der Lebensmittelverband hat ein Lehrvideo für Servicekräfte veröffentlicht, das den hygienischen Umgang mit Kundenbechern erklärt.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed