Startseite

Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) im Lebensmittelverband Deutschland

Unter dem Dach des Lebensmittelverbands Deutschland ist der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) eine Plattform für die Interessenvertretung sowie zum fachlichen Austausch über rechtliche und wissenschaftliche Fragestellungen zu Nahrungsergänzungsmitteln.

Seine zentralen Aufgaben sind die Interessenvertretung auf nationaler und europäischer Ebene, der Austausch mit den europäischen und internationalen Fachverbänden sowie die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen. Zu seinen Mitgliedern gehören neben den Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln auch Rohwarenhersteller sowie Dienstleister (Laboratorien, Anwälte und Anwaltskanzleien sowie Berater).

Thema
Nahrungsergänzung
Bild

Hier zur Themenseite NEM mit Informationen zu Nutzen, Nährstoffen, Sicherheit und mehr...

Die Arbeit des AK NEM zeichnet sich dadurch aus, dass sich seine Mitglieder aktiv einbringen sowie Erfahrungen und Wissen teilen. Der Arbeitskreis trifft sich viermal im Jahr. Spezielle Fragestellungen werden in Arbeits- und Projektgruppen diskutiert und inhaltlich vor- bzw. aufbereitet. Die Arbeitsergebnisse werden jeweils allen Arbeitskreis-Mitgliedern vorgestellt, abschließend diskutiert und gemeinsam verabschiedet.


Mitgliedschaft


Mittlerweile zählt der AK NEM rund 50 Mitglieder. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im AK NEM ist zum einen die Mitgliedschaft im Lebensmittelverband Deutschland. Zum anderen ist eine Teilnahme mit einer zusätzlichen Umlage verbunden.

Organisation


Vorsitzende des AK NEM ist Ebba Loeck (Queisser Pharma GmbH & Co. KG). Vize-Vorsitzende ist Dr. Ulrike Weingärtner (MCM Klosterfrau GmbH & Co. KG). Antje Preußker betreut den AK NEM federführend für den Lebensmittelverband Deutschland. Peter Loosen ist von Seiten der Geschäftsführung verantwortlich.

Der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) im Lebensmittelverband Deutschland ist Mitglied im europäischen Dachverband Food Supplements Europe, sowie im internationalen Verband International Alliance of Dietary/Food Supplements Associations (IADSA).

Guidelines für Unternehmen





Stellungnahmen und Aktuelles vom AK NEM:


  • 23.08.2013
    Verwendung und Auslobung/ Kennzeichnung von Stoffen ohne zugelassene gesundheitsbezogene Angaben in Nahrungsergänzungsmitteln
    Positionspapier der Mitglieder des AK NEM im BLL zur Bedeutung der Claims-Verordnung für Nahrungsergänzungsmittel Mehr ...
  • 30.07.2012
    Positionspapier des AK NEM zu Sicherheit und Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln
    Es gibt eine öffentliche Diskussion über Sicherheit und Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM). Die Mitglieder des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) nehmen zu dieser Debatte gemeinschaftlich Stellung. Mehr ...
  • 20.06.2001
    Beta-Carotin: Freiwillige Selbstbeschränkung der Wirtschaft (2001)
    Dokument und Tabellen (Stand: 20. Juni 2001) Mehr ...
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Branche

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt Vielfalt pur: Aus rund 170.000 verschiedenen Lebensmitteln können Verbraucher:innen in Deutschland das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung 91 Prozent der Deutschen haben sich in letzter Zeit – mitbedingt durch die Coronakrise – beruflich oder privat gestresst gefühlt. Bei der Stressbewältigung spielt auch die Nährstoffversorgung eine Rolle.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli: 170.000 Produkte auf dem Markt

    Die Verbraucher:innen in Deutschland haben jeden Tag die Wahl: Aus rund 170.000 Lebensmitteln können sie das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 02.09.2020

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2020

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed