Startseite

BLL-/ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2018

08.05.2018 09:25 Uhr - 09.05.2018 17:00 Uhr
, Berlin
Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts. Neben den bereits geltenden Vorschriften werden auch die wichtigsten Rechtsentwicklungen mit unmittelbarer Praxisbedeutung dargestellt. Das Grundlagenseminar richtet sich an Berufseinsteiger, die sich einen ersten Überblick über das Lebensmittelrecht verschaffen wollen, und an alle, die sich über die aktuellen Entwicklungen im Lebensmittelrecht informieren wollen.

Das Themenspektrum reicht von den Grundlagen des Lebensmittelrechts in der Basis-Verordnung und dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB), über die lebensmittelrechtlichen Sorgfaltspflichten, die Anforderungen an Lebensmittelhygiene und Bedarfsgegenstände sowie die Lebensmittel- und Nährwertkennzeichnung bis hin zum Recht der nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben (Claims), der Anreicherung und der Nahrungsergänzungsmittel. Die Grundzüge der Öko-Verordnung und des Rechts der Zusatzstoffe, Aromen und Enzyme werden ebenso erläutert, wie das Recht der Kontaminanten und Rückstände in Lebensmitteln.

Lebensmittelrechtliche Werbeverbote, Lebensmittelüberwachung im Unternehmen, Abgrenzungsfragen zwischen Lebensmitteln, Lebensmitteln für besondere Gruppen von Verbrauchern und Arzneimitteln werden ebenso dargestellt, wie die Bedeutung produktspezifischer Regelungen, das Recht genetisch veränderter und „neuartiger“ Lebensmittel (Novel Food) sowie aus immer noch aktuellem Anlass das Instrumentarium staatlicher Verbraucherinformation (§ 40 LFGB und die Internetplattformen Lebensmittelklarheit und Lebensmittelwarnung sowie die neuesten Entwicklungen zum Kontrollbarometer).

  • Tagungsort

    Haus der Land- und Ernährungswirtschaft (HdLE)
    Claire-Waldoff-Straße 7
    10117 Berlin

    Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Teilnahmebedingung

Das Seminar wendet sich an Unternehmen und Verbände der Lebensmittelwirtschaft, insbesondere an Mitglieder des BLL und deren Mitarbeiter.

Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf 890,- Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Tagungsunterlagen (in digitaler Form) und die Verpflegung der Teilnehmer für die Dauer des Seminars und das „Get together“ sind im Preis inbegriffen.

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum Anmeldeschluss wird eine Stornogebühr von 100,- Euro berechnet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Die Teilnahme einer Ersatzperson ist nach Absprache möglich.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Sie erhalten eine Rechnung über die Teilnahmegebühren, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung gilt. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss an die Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung.

Veranstaltungsbeginn

08.05.2018 - 09:25 Uhr

Ort

Berlin
auf Karte zeigen

Preis

1.059,10 € (890,00 € zzgl. MwSt.)

Zusätzlich buchbare Optionen

  • Teilnahme am Get together
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Veranstaltung

    Neujahrsempfang 2020 des Lebensmittelverbands: „Freiwilligkeit funktioniert“

    Neujahrsempfang 2020 des Lebensmittelverbands: „Freiwilligkeit funktioniert“ Der Lebensmittelverband hat bei seinem Neujahrsempfang in Berlin die Schwerpunktthemen für das Jahr 2020 skizziert und dabei die Wichtigkeit der Freiwilligkeit hervorgehoben.
    Mehr ...
  • Veranstaltung

    Bonner Empfang 2020: Europa muss zusammenstehen

    Bonner Empfang 2020: Europa muss zusammenstehen Für ein gemeinsames Handeln beim Klimaschutz und die Stärkung Europas hat der Lebensmittelverband Deutschland am Freitag bei seinem Bonner Empfang appelliert.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Neujahrsempfang der Lebensmittelwirtschaft: „Freiwilligkeit funktioniert“

    Mit Blick auf die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie haben das BMEL und der Lebensmittelverband betont, dass freiwillige Lösungen im Rahmen des Wettbewerbs funktionieren.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 17.01.2020 - 26.01.2020

    IGW 2020: Wie schmeckt die Zukunft?

    Die Trendshow der Lebensmittelbranche im Rahmen der Internationalen Grünen Woche geht in die nächste Runde.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed