Startseite
Sicherheit

Vorträge des BLL-Symposiums "Lebensmittelkontrollen – heute und morgen"

Der BLL hat Anfang April 2014 in Berlin das erfolgreiche Symposium "Lebensmittelkontrollen – heute und morgen" veranstaltet und damit eines der für die Lebensmittelwirtschaft wichtigsten Themen des Jahres 2014 in seiner ganzen Komplexität aufgegriffen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Referenten und ihre Vorträge. Bitte beachten Sie, dass uns nicht von allen Vorträgen eine Freigabe zur Veröffentlichung vorliegt.

1. Ausgangslage/Bestandsaufnahme


Ergebnisse der Kontrollen durch die amtliche Lebensmittelüberwachung – Ein Überblick über die Entwicklung in den letzten Jahren
Dr. Helmut Tschiersky, Präsident Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Braunschweig)
Vortrag als PDF zum Download
Globaler Warenhandel – Neue Herausforderungen für die amtliche Lebensmittelkontrolle
Dr. Georg A. Schreiber, Referatsleiter Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Berlin)
Vortrag als PDF zum Download
„Emerging Issues – Was könnte auf die Lebensmittelbranche zukommen?“
Dirk Detken, Leiter des LPA-Referats, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Parma, Italien)

Die Entwicklung der modernen Analytik und ihre Auswirkung auf das unternehmerische, politische und mediale Umfeld
Prof. Dr. Reinhard Matissek, Leiter Lebensmittelchemisches Institut (Köln)
Vortrag als PDF zum Download
Eigenkontrollsystem, amtliche Überwachung und Risiko bewertung: Quo vadis?
Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident Bundesinstitut für Risikobewertung (Berlin)


2. Betriebliche Eigenkontrollen


Qualitätssichernde Maßnahmen der Ernährungsindustrie am Beispiel einer Pizza
Dr. Jürgen Sommer, Leiter Qualitätssicherung Freiberger Lebensmittel (Berlin)
Vortrag als PDF zum Download
Qualitätssichernde Maßnahmen im Lebensmittelhandel
Paul Daum, Bereichsleiter Nationales Qualitätsmanagement Kaiser’s Tengelmann (München)
Vortrag als PDF zum Download
Qualitätssichernde Maßnahmen im Handwerk
RA Karl-Sebastian Schulte, Stellvertreter des Generalsekretärs und Geschäftsführer des Zentralverband des Deutschen Handwerks (Berlin)

Bedeutung von Standards wie IFS, BRC
Dr. Angela Moritz, Bereichsleiterin Operative Qualitätssicherung REWE Zentral AG (Köln)
Vortrag als PDF zum Download
Lebensmittelsicherheit als Verantwortung der Unternehmen und der gesamten Wertschöpfungskette – QS als Eigenkontroll system der Wirtschaft
Oliver Thelen, Prokurist/Stellvertreter des Geschäftsführers Qualität und Sicherheit GmbH (Bonn)
Vortrag als PDF zum Download

3. Kontrolle der Kontrolle


Die Situation der amtlichen Lebensmittelüberwachung – Eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (LAV)
Dr. Maria Dayen (LAV-Vorsitzende 2014), Abteilungsleiterin Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Schwerin)
Vortrag als PDF zum Download
Die Situation der amtlichen Lebensmittelüberwachung – Eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Kontrollpraxis
Martin Müller, Vorsitzender Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure (Drolshagen)
Vortrag als PDF zum Download
Die Revision der Kontroll-Verordnung (EG) Nr. 882/2004 – Was soll sich ändern?
Dr. Tim Gumbel, Persönlicher Referent des Stellvertretenden Generaldirektors für die Lebensmittelkette bei der Europäischen Kommission (Brüssel, Belgien)
Vortrag als PDF zum Download
Neue Wege in der amtlichen Lebensmittelüberwachung am Beispiel von NRW
LMR'in Juliane Becker, Referatsleiterin Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf)
Vortrag als PDF zum Download
Wünsche und Forderungen der Lebensmittelwirtschaft an die amtliche Lebensmittelüberwachung
Dr. Marcus Girnau, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (Berlin)
Vortrag als PDF zum Download

4. Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene


Geplantes Frühwarnsystem „Identifikation materieller Anreize zur Verbraucher täuschung“
Bernhard Kühnle, Abteilungsleiter Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Bonn)
Vortrag als PDF zum Download
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Kennzeichnung

    Nutri-Score: Bundesrat stimmt Verordnung für Verwendung in Deutschland zu

    Nutri-Score: Bundesrat stimmt Verordnung für Verwendung in Deutschland zu Der Bundesrat hat heute der Verordnung für eine rechtssichere Verwendung des Nutri-Score in Deutschland zugestimmt. Der Lebensmittelverband verweist auf notwendige Nachbesserungen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    EuGH setzt nationalen Herkunftsangaben enge Grenzen

    EuGH setzt nationalen Herkunftsangaben enge Grenzen Nur wenn die Qualität eines Lebensmittels mit seiner Herkunft zu tun hat, darf ein EU-Mitgliedsland eine verpflichtende Herkunftsangabe vorschreiben. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Farm-to-Fork-Strategie: Zusage zu konstruktiver Mitarbeit bei der Umsetzung

    Lebensmittelverband Deutschland und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie fordern die EU-Kommission auf, die formulierten Nachhaltigkeitsziele in sinnvolle Maßnahmen zu überführen.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 16.03.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed