Startseite

4. Dortmunder Forum für Prävention und Ernährung

05.12.2013 09:30 - 16:30 Uhr
, Dortmund
Eine "gesunde" Ernährung wird in der Wissenschaft und ebenso in der Bevölkerung meist mit selber kochen und mit einfachen Lebensmitteln verbunden. Auch die Präventionskonzepte für die Kinderernährung in Deutschland gehen von diesen Annahmen aus.
Im Zuge des gesellschaftlichen Wandels spielen dagegen Convenience-Produkte in der Ernährungswirklichkeit von Familien eine zunehmende Rolle, angefangen vom Fertigjoghurt bis zur Tiefkühlpizza. Diese Entwicklung bringt viele Annehmlichkeiten in den Alltag, führt aber oft auch zu zweifelnden Fragen oder einem schlechten Gewissen. Sind die Fertigprodukte für meine Kinder genauso gut wie das selbst gekochte Essen? Kann man im Alltag der Familie gesund und einfach miteinander vereinen?

Aber auch aus der Wissenschaft gibt es aktuelle Fragen rund um die Veränderungen der Lebenswirklichkeit und den Wandel in unseren Ernährungsgewohnheiten in Gesellschaft und Kinderernährung. Wie kommen Kaufentscheidungen bei der Ernährung zustande? Warum gibt es bei vielen Verbrauchern Vorbehalte gegenüber der Nahrungsmittelindustrie? Wie können aktuelle Forschungsergebnisse über eine Präventionsernährung tatsächlich in fertige Produkte umgesetzt werden?

Das 4. Dortmunder Forum für Prävention und Ernährung bringt Wissenschaftler, Verbraucher und Vertreter aus der Wirtschaft zusammen. In Übersichtsreferaten, Impulsvorträgen und in Arbeitsgruppen mit den Tagungsteilnehmern werden aktuelle Entwicklungen aus Forschung, Lebensmittelwirtschaft und Verbraucherverhalten diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt wird beim Ernährungsalltag in Familien liegen, mit und ohne Fertigprodukte in der Kinderernährung.

Die Position der Wirtschaft wird in der Expertendiskussion "Kinderernährung und gesellschaftliche Wirklichkeit" durch Dr. Angela Kohl aus der Wissenschaftlichen Leitung des BLL vertreten.


Weitere und ausführliche Informationen zum Programm und den Anmeldemodalitäten finden sich unter http://fke-do-gmbh.de

Veranstaltungsbeginn

05.12.2013 - 09:30 Uhr

Ort

Dortmund
auf Karte zeigen
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährungsbildung

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt Zum „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hat der Lebensmittelverband Deutschland eine Spiele- und Quizwelt unter www.tag-der-lebensmittelvielfalt.de ins Leben gerufen.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Ernährungsforschung richtig interpretieren

    Ernährungsforschung richtig interpretieren Der AK NEM hat die zweiten Ausgabe des neuen Newsletters „FOKUS Wissenschaft“ veröffentlicht. Darin erklärt Dr. Sandra Habicht gängige Methoden und Begriffe der deskriptiven und analytischen Statistik.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Bio

    Bio-Lebensmittel

    Erzeugnisse aus ökologischem Anbau bzw. ökologischer Tierhaltung werden in Deutschland zunehmend vom Verbraucher nachgefragt, weshalb die Lebensmittelbranche ein immer breiteres Angebot ermöglicht.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, gesunder Lebensstil – das ist jetzt entscheidend!

    Statemtent des Lebensmittelverbands Deutschland zur Pressekonferenz von Foodwatch, DANK und BVKJ zum Thema "Kinderärzt:innen fordern Maßnahmen gegen Fehlernährung bei Kindern".
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed