Startseite
Nachhaltigkeit

Ressourcenmanagement in der Systemgastronomie

Projekte des Bundesverbands der Systemgastronomie und seiner Mitglieder
Die Branche der Systemgastronomie arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich an der Minimierung von Lebensmittelabfällen und einer möglichst effizienten Ressourcennutzung. Besonders gelungene Projekte finden sich z. B. bei McDonald's und NORDSEE.

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde, doch leider nicht alle produzierten Lebensmittel. Alleine in Deutschland werden jedes Jahr 18 Millionen Tonnen Essen weggeworfen. Um dieses Problem zu lösen, sucht die Systemgastronomie gemeinsam mit ihren Lieferanten nach vielfältigen Lösungen.

Kooperation von Nordsee und Too Good To Go


Um diesen modernen Anforderungen Rechnung zu tragen und kreative Ansätze zu fördern, ging der deutsche Systemgastronomie-Preis 2019 an die Entwickler der Plattform „Too Good To Go“. Die App leistet auf einfache Weise einen Beitrag zur Umwelt, indem sie völlig einwandfreie Lebensmittel vor dem Abfall bewahrt. Sind abends bei den teilnehmenden Partnern Produkte übrig, können sie zu einem besonders günstigen Preis gekauft werden. NORDSEE hat dieses Potenzial erkannt und konnte dadurch seit April 2018 bereits 710.000 Portionen leckeren Fischs vor der Tonne bewahren. Damit zeigt die Branche, wie einfach der digitale Wandel Teil eines pragmatischen Nachhaltigkeitskonzepts werden kann.

Mehr zur Kooperation von Nordsee und Too Good To Go: www.nordsee.com

BEST Beef – Förderung guter landwirtschaftlicher Praktiken


Dass Nachhaltigkeit auch entlang der vollständigen Wertschöpfungskette ernstgenommen wird, zeigt das BEST Beef Programm von McDonald's Deutschland. Das „Bündnis für Exzellenz, Sicherheit und Transparenz“ in der Rinderhaltung existiert bereits seit 2010 und wurde gemeinsam mit Partnern aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Wissenschaft als ein praxisorientiertes Bonusprogramm entwickelt. Dadurch fördert McDonald's gute landwirtschaftliche Praktiken durch finanzielle Anreize, die für mehr Tierwohl und Tiergesundheit sorgen. Nach einer umfassenden Wesentlichkeitsanalyse im Bereich nachhaltige Rinderhaltung wurden 2017 die Kriterien noch einmal weiterentwickelt. Mittlerweile nehmen rund 3.500 Betriebe, 14 Erzeugergemeinschaften und Viehkaufleute, sowie sieben Schlachthöfe an diesem Programm teil. Effektiver Ressourceneinsatz trägt ebenfalls wesentlich zu einer positiven Öko-Bilanz bei. Rund 70 Prozent des verarbeiteten Rindfleischs stammt bei McDonald's von Milchkühen. Das hat den Vorteil, dass der ökologische Fußabdruck auf Milch, Kalb und Fleisch verteilt wird.

Präsentation des Best-Beef-Programms von McDonald's Deutschland auf der Grünen Woche. Vergrößern


Mehr zum BEST Beef Programm von McDonald's: www.best-programm.de

Nachhaltige Systemgastronomie


Alle Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands der Systemgastronomie (BdS) sind sich ihrer Verantwortung bewusst und leisten ihren Beitrag, um die Welt für heutige und zukünftige Generationen zu erhalten. Dabei gestalten sich umweltbewusste Lösungsansätze ebenso vielfältig, wie die jeweiligen Speisenangebote.


Weitere Informationen und Kontakt:


Bundesverband der Systemgastronomie e.V.
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 20
80807 München
Tel. +49 (0) 89 3065879-0
Fax +49 (0) 8930658979-10

Mail: info@bundesverband-systemgastronomie.de
Internet: www.bundesverband-systemgastronomie.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeit in der Tiefkühlwirtschaft
    Das Engagement des dti und seiner Mitglieder
  • Nachhaltigkeit
    Hand in Hand für verantwortungsvolle Fischerei
    Das Engagement des Waren-Vereins und seiner Partner
  • Nachhaltigkeit
    Mit einem Leitfaden zum Erfolg
    Nachhaltiges Handeln in der milchwirtschaftlichen Praxis
  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltiger Fisch im Netz
    Informationen zu Fischbeständen auf zentraler Online-Plattform
  • Nachhaltigkeit
    Läuft wie geschmiert
    Initiative FONAP macht Palmöl nachhaltig

Aktuell

  • Nährstoffe

    Protein, Zucker, Fett, Salz: Rolle der Nährstoffe aus der Nährwerttabelle erklärt

    Protein, Zucker, Fett, Salz: Rolle der Nährstoffe aus der Nährwerttabelle erklärt Welche Rolle haben Fett, Zucker, Eiweiß und Salz in der Ernährung? Und welche in Lebensmitteln? Das erklärt der Lebensmittelverband in vier Erklärvideos.
    Mehr ...
  • Sicherheit

    World Food Safety Day 2020: Lebensmittelsicherheit in Unternehmen und zu Hause

    World Food Safety Day 2020: Lebensmittelsicherheit in Unternehmen und zu Hause Wie Hersteller sicherstellen, dass unsere Lebensmittel sicher sind, und was Verbraucher:innen zu Hause beachten sollten, erklärt der Lebensmittelverband Deutschland in zwei neuen Infografiken.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Diabetesstrategie muss auf wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen beruhen

    Der Lebensmittelverband begrüßt die Initiative einer Nationalen Diabetesstrategie, die Maßnahmen bündeln will und verstärkt auf Aufklärung, Information, Prävention und Forschung setzen möchte.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 02.09.2020

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2020

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed