Startseite
Nachhaltigkeit

Erfolgsgeschichte: Nachhaltiger Kakao

Mit dem Forum Nachhaltiger Kakao auf Erfolgskurs
Das Forum Nachhaltiger Kakao und seine Mitglieder möchten durch gemeinsame Aktivitäten in den Kakaoanbaugebieten und einen intensiveren Erfahrungsaustausch eine nachhaltige Kakaoproduktion vorantreiben. So sollen die Lebensumstände der Bauern und ihrer Familien verbessert sowie natürliche Ressourcen und Biodiviersität geschont und erhalten werden.

Das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. und seine Mitglieder engagieren sich in enger Zusammenarbeit mit den Regierungen der kakaoproduzierenden Länder. Von deutscher Seite sind neben der Bundesregierung die deutsche Süßwarenindustrie, der deutsche Lebensmittelhandel und Vertreter der Zivilgesellschaft aktiv.

Was will das Forum Nachhaltiger Kakao erreichen?


Ziel des Forums ist die Verbesserung der Lebensumstände der Kakaobauern und ihrer Familien durch einen gesicherten Beitrag zum Lebensunterhalt. Dies soll beispielsweise durch eine Steigerung des Anbaus und der Vermarktung nachhaltig erzeugten Kakaos erreicht werden. Darüber hinaus sollen die natürlichen Ressourcen und die Biodiversität in den Anbauländern geschont und erhalten werden.

Was sind die Meilensteine?


Das Forum Nachhaltiger Kakao wurde im Juni 2012 gegründet und ist seit April 2014 ein eingetragener Verein. Es wurde 2016 als Leuchtturmprojekt der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie von der Bundesregierung ausgezeichnet.

Die Mitglieder möchten durch gemeinsame Aktivitäten in den Anbaugebieten und einen intensiveren Austausch über vorhandene Erfahrungen eine nachhaltige Kakaoproduktion vorantreiben. Das Forum unterstützt seit 2013 die Initiative Certification Capacity Enhancement (CCE). Im Rahmen von CCE wurden bislang mehr als 40.000 Kakaobauern fortgebildet und auf eine mögliche Zertifizierung vorbereitet. Gemeinsam mit der ivorischen und der deutschen Regierung implementiert das Forum seit 2015 das Projekt PRO-PLANTEURS. Ziel ist, dass 20.000 Produzentenfamilien ein höheres Einkommen erwirtschaften und ihre Ernährung verbessern.

Das Video liegt bei YouTube, also einer externen Plattform. Aktuell werden keine Daten an YouTube übertragen. Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf den Button "Video aktivieren" unten klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt wird.

Entscheidung in Cookie speichern
Video aktivieren



Weitere Informationen und Kontakt



Geschäftsstelle Berlin
c/o Repräsentanz der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Reichpietschufer 20
10785 Berlin

Geschäftsstelle Eschborn
c/o Programm Sozial- und Umweltstandards
Dag-HammarskjöldWeg 1-5
65760 Eschborn

Tel. +49 6196 79 1462
Fax +49 6196 79 80 1462
Handy: +49 151 57864836
E-Mail: beate.weiskopf@kakaoforum.de / info@kakaoforum.de
www.kakaoforum.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verbraucher
    Was tun gegen Lebensmittelverschwendung?
    10 Tipps zum Vermeiden von Lebensmittelabfällen im Haushalt
  • Veranstaltung
    „Zukunft Schmeckt“ auf der IGW Digital 2021: Deutsche Lebensmittelwirtschaft mit digitalem Vorgeschmack auf die Zukunft
    Verbände geben Antwort auf die Frage "Wie schmeckt die Zukunft?"
  • Politik
    Deutsche Mineralölverordnung konterkariert Umweltschutz
    Lebensmittelverband kritisiert notifizierten Entwurf
  • Nachhaltigkeit
    „Deutschland rettet Lebensmittel": Aktionswoche für mehr Lebensmittelwertschätzung startet
    Deutschlandweit Aktionen vom 22. bis 29. September 2020

Aktuell

  • Ernährung

    Lebensmittel – warum wir sie verarbeiten

    Lebensmittel – warum wir sie verarbeiten Warum verarbeiten wir Lebensmittel? Was bedeutet überhaupt Lebensmittelverarbeitung und welche Vorteile haben Verbraucher:innen davon? Das erklären wir in unserem neuen Video.
    Mehr ...
  • Verpackung

    Bedruckte Lebensmittelverpackungen sind heute schon sicher

    Bedruckte Lebensmittelverpackungen sind heute schon sicher Künftig gelten strengere Vorgaben für Aufdrucke von Lebensmittelverpackungen. Dabei werden bereits heute ausschließlich Stoffe verwendet, die sicher und nicht gesundheitsschädlich sind.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Verständnis für Absage der Internationalen Grünen Woche 2022

    Wir bedauern es sehr, dass die aktuelle Corona-Situation den ersehnten Austausch zwischen Ausstellern und Besuchern nicht zulässt. Aber: Die IGW 2022 darf nicht zur Gesundheitsgefahr werden.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed