Startseite
Pressemitteilung

Memorandum zu den Erwartungen der Lebensmittelwirtschaft an die neue Bundesregierung

Bonn, 04.11.2002 -
Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) begrüßt als Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft in seinem heute veröffentlichten Memorandum, dass die Bundesregierung sich in der kommenden Legislaturperiode dem Thema gesunde Ernährung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, annehmen will. Der BLL betont weiterhin, dass ein solch komplexes Thema einen umfassenden Ansatz erfordert. Dieser muss neben einer frühzeitigen Ernährungserziehung auch die körperliche Bewegung und soziale Faktoren, wie z.B. die Rolle regelmäßiger Mahlzeiten in der Familiengemeinschaft, einbeziehen.

Dr. Theo Spettmann, Präsident des BLL: „"Die Lebensmittelwirtschaft bejaht ausdrücklich ihre Verantwortung, einen Beitrag für die Gesundheit aller Bevölkerungsgruppen durch ein sicheres, abwechslungsreiches und qualitativ gutes Lebensmittelangebot zu leisten. Die angekündigten staatlichen Ernährungskampagnen dürfen aber nicht zu einer Herabsetzung des modernen Lebensmittelangebotes führen. Es gibt grundsätzlich keine guten oder schlechten Lebensmittel, wohl aber gute und schlechte Ernährungsgewohnheiten.“ Die immer wieder diskutierten dirigistischen Maßnahmen, einschließlich Werbeverbote, lehnt der BLL grundsätzlich ab."

Das Memorandum enthält eine Reihe von Erwartungen der Lebensmittelwirtschaft an die neue Bundesregierung zu den zentralen Themen „rund um das Thema Lebensmittel“. Hierzu zählen die Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland und Europa, Fragen der Lebensmittelsicherheit, wobei die globale Dimension eine immer wichtigere Rolle spielt, Verbraucherinformation, „Grüne Gentechnik“, Innovation sowie Ernährung und Gesundheit.

Zum Thema Kennzeichnung fordert der BLL die Bundesregierung auf, sich an der von der Kommission in Brüssel angekündigten Reform der Verbraucherinformation – mit Schwerpunkt Kennzeichnung – aktiv zu beteiligen. Dr. Spettmann: „"Wir müssen hier neue Wege beschreiten. Die heutige Kennzeichnung wird nur von wenigen Verbrauchern angenommen und verstanden. Das Etikett muss einfacher und verständlicher werden. Dies genügt aber nicht, um den individuellen Informationswünschen der einzelnen Verbraucher zu entsprechen. Neue Medien wie das Internet müssen einbezogen werden.“"


Das Memorandum steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:
BLL-Memorandum "Verbraucherpolitische Erwartungen der Lebensmittelwirtschaft an die Bundespolitik" (PDF-Dokument)
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährungsbildung

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt Zum „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hat der Lebensmittelverband Deutschland eine Spiele- und Quizwelt unter www.tag-der-lebensmittelvielfalt.de ins Leben gerufen.
    Mehr ...
  • Novel Food

    Kann man Quallen essen?

    Kann man Quallen essen? In asiatischen Ländern stehen Quallen schon lange auf dem Speiseplan, hierzulande gelten sie als Novel-Food und sind noch nicht zugelassen. Welches Potential haben die Meereslebewesen?
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Hygiene

    Hygiene beim Umgang mit Mehrweg-Behältnissen: Merkblätter und Videos

    Die Nutzung von Mehrweg-Bechern, -Behältnissen und -geschirr wird immer beliebter. Damit es beim Umgang damit hygienisch zu geht, bietet der Lebensmittelverband drei Merkblätter plus Lehrvideos.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Vanillekipferl sind die beliebtesten Weihnachtsplätzchen

    Vanillekipferl sind die beliebtesten Weihnachtsplätzchen der Deutschen – am meisten selber gebacken werden aber Mürbeteigplätzchen. Das ergab eine Civey-Umfrage im Auftrag des Lebensmittelverbands.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 05.12.2022

    Tagung "Zukunft der Ernährung"

    Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltung „Zukunft der Ernährung – Denkanstöße“ am 5. Dezember 2022 in Berlin (oder digital) einladen.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed