Startseite
Pressemitteilung

Wirtschaft bezieht Position zu "Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen"

Berlin, 15.05.2003 -
Strategie muss sich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen richten

"Zum Thema Ernährung und Gesundheit wird sich die Lebensmittelwirtschaft entsprechend ihrer Verantwortung für ein vielfältiges und sicheres Lebensmittelangebot in die Diskussion einbringen. Wir begrüßen ausdrücklich, dass Frau Bundesministerin Künast sich des Themas Übergewichts bei Kindern und Jugendlichen angenommen hat", so Dr. Theo Spettmann, Präsident des Bundes für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), anlässlich der Jahrestagung in Berlin. Der Spitzenverband stellt ein erstes Positionspapier der deutschen Lebensmittelwirtschaft mit dem Titel 'Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen: ein vielschichtiges Problem' vor.

Darin fordert die Wirtschaft die Entwicklung einer ganzheitlichen Strategie zur Bekämpfung des Übergewichts lebensnah und verbrauchergerecht, aber immer auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dazu gehören auch die Aufklärung in Kindergärten und Schulen, die verbessert werden muss, ebenso wie ein ausreichendes Angebot an Kinder und Jugendliche, sich zu bewegen und auszutoben. Dr. Spettmann: "Das ist gerade in Zeiten, in denen Jugendliche zunehmend vor dem Computer und dem Fernsehen sitzen, wichtig. Lösungsansätze müssen die körperliche Aktivität, adäquates Ernährungsverhalten und das soziale Umfeld einbeziehen."

Die BLL-Jahrestagung in Berlin legt ihre Schwerpunkte auf die aktuellen Themen Kinderernährung sowie Risikobewertung- und kommunikation. Das Programm verspricht darüber hinaus mit einer Rede von Bundesministerin Künast "Das Recht auf klugen Konsum Verbraucherschutzpolitik im 21. Jahrhundert" und einem Beitrag des kürzlich berufenen Direktors der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, Geoffrey Podger, einen interessanten Nachmittag. Rund 300 Gäste aus Politik, Verwaltung, Medien, Wissenschaft, Verbraucherorganisationen und Wirtschaft werden im Hotel Inter Continental rund um das Thema Lebensmittel erwartet.


Das Positionspapier "Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen: ein vielschichtiges Problem" steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Zum Betrachten des Dokuments benötigen Sie den Acrobat Reader.


Bei Rueckfragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Oliver Mellenthin,
Tel.: (0228) 81 99 3 27,
Fax: (0228) 81 99 3 77
E-mail: omellenthin@bll-online.de,
Internet: www.bll.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Hygiene

    Gastronomie im Lockdown: Behältnisse mitbringen möglich

    Gastronomie im Lockdown: Behältnisse mitbringen möglich Auch in Corona-Zeiten ist es grundsätzlich zulässig und möglich, eigene Behältnisse mitzubringen und befüllen zu lassen. Dabei ist es wichtig, die Regeln der Lebensmittelhygiene zu beachten.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Weltvegantag: Vegane Ernährung vegan ergänzen

    Weltvegantag: Vegane Ernährung vegan ergänzen Nahrungsergänzungsmittel sind eine gute Möglichkeit für Veganer:innen, die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen sicherzustellen. Dafür stehen zahlreiche Produkte zur Auswahl.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Statement des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) zu COVID-19

    Der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel im Lebensmittelverband Deutschland distanziert sich von unseriösen Produkten, die mit verbotenen krankheitsbezogenen Angaben zu COVID-19 beworben werden.

    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 16.03.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
  • Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • MERKBLATT „Coffee to go“-Becher

    MERKBLATT „Coffee to go“-Becher Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed