Startseite
Pressemitteilung

Lebensmittelwirtschaft begrüßt Vernetzung von Aktivitäten im Rahmen der Plattform Ernährung und Bewegung

Bonn, 24.02.2005 -
Die Lebensmittelwirtschaft engagiert sich gemeinsam mit inzwischen zahlreichen Mitgliedern in der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb), deren erste Mitgliederversammlung am 14. März 2005 in Berlin stattfinden wird. Vertreten durch den BLL (Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.) gehört die Lebensmittelwirtschaft zu den Gründungsmitgliedern und Initiatoren von peb. Eine Reihe namhafter Unternehmen und Verbände der Lebensmittelwirtschaft sind zwischenzeitlich der Plattform beigetreten oder engagieren sich für die Plattform über den BLL. Angesichts der vielschichtigen Ursachen des Übergewichtsproblems kann es nur durch diese gemeinsame Arbeit unter Bündelung der Kräfte und Vernetzung der vielseitigen Ansätze gelingen, Kinder und Jugendliche in Richtung einer gesunden Lebensführung zu bewegen.

In Anbetracht der Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und einer ausreichenden Bewegung unterstützen die Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft bereits seit Jahren zunehmend Maßnahmen der Ernährungsaufklärung und Bewegungsförderung im Sinne von peb. Dazu zählen Verbraucherinformationen über gesunde und ausgewo-gene Ernährung, Verbesserung der Kenntnisse über Lebensmittel, aber auch konkrete Ansätze zur Steigerung der körperlichen Aktivität. Speziell auf die Zielgruppen abgestimmte Informationsmaterialien – direkt für Kinder oder zur Unterstützung von Multiplikatoren in Schulen, Großverpflegungseinrichtungen, Kindergärten – wurden entwickelt und kostenfrei vertrieben. Diese Publikationen informieren produktunabhängig auf wissenschaftlicher Basis über Lebensmittel und Ernährung, über Bewegung und einen gesunden Lebensstil. Dabei fließen bei der Entwicklung solcher Materialien immer auch die Fragen der Verbraucher mit ein.

Für viele Unternehmen ist die Förderung von Projekten im Bereich Sport und Bewegung Teil ihrer Unternehmenspolitik. Die Aktivitäten der Unternehmen erstrecken sich von Bewegungsinitiativen in Schulen, die spielerisch die Schüler zu Bewegung animieren, bis zur Förderung von Sportvereinen.

In diese Aktivitäten zur Ernährungsaufklärung und Bewegungsförderung hat die in peb organisierte Lebensmittelwirtschaft bereits seit Jahren investiert. Allein die vergangenen drei Jahre betrachtet, haben Unternehmen und Verbände der Lebensmittelwirtschaft mindestens 15 Millionen Euro für Forschungsprojekte, Initiativen, Aktionen und Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Die Lebensmittelwirtschaft wird sich auch in den kommenden Jahren in dieser finanziellen Größenordnung im Bereich der Ernährungsinformation und Bewegungsförderung engagieren und ihre Aktivitäten in die Plattform Ernäh-rung und Bewegung einbringen. Der Erfolg der Plattform und damit die wirkungsvolle Bekämpfung des Übergewichts ist der Lebensmittelwirtschaft ein wichtiges Anliegen. Durch die Bündelung der zahlreichen Ressourcen in der Plattform Ernährung und Bewegung und das gleichgerichtete Engagement vieler gesellschaftlicher Gruppen in unterschiedlichen Bereichen wird der entscheidende Erfolg in der Vorbeugung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu erreichen sein. Dazu wäre es wünschenswert, dass sich noch weitere Wirtschaftskreise wie Medien, die Unterhaltungselektronik und die Sportartikelindustrie an der Plattform beteiligen.
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Branche

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt Vielfalt pur: Aus rund 170.000 verschiedenen Lebensmitteln können Verbraucher:innen in Deutschland das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung 91 Prozent der Deutschen haben sich in letzter Zeit – mitbedingt durch die Coronakrise – beruflich oder privat gestresst gefühlt. Bei der Stressbewältigung spielt auch die Nährstoffversorgung eine Rolle.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli: 170.000 Produkte auf dem Markt

    Die Verbraucher:innen in Deutschland haben jeden Tag die Wahl: Aus rund 170.000 Lebensmitteln können sie das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 02.09.2020

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2020

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed