Startseite
Pressemitteilung

Verbraucher- und Wirtschaftsverbände fordern effektive Lebensmittelüberwachung – Ausstattung, Qualifikation und Zuständigkeiten müssen den Problemen angemessen sein

Berlin, 02.07.2012 -
Mehr Personal, bessere Qualifikation und eine stärkere Koordination durch den Bund fordern Verbraucher- und Wirtschaftsverbände in einer Stellungnahme zur Zukunft der Lebensmittelüberwachung. Weitere Punkte sind unter anderem eine Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie die Etablierung eines nationalen Krisenstabes mit Durchgriffsbefugnissen. Getragen wird die Stellungnahme vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), dem Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVL), dem Deutschen Bauernverband (DBV), dem Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Die Verbände liefern damit einen konstruktiven Beitrag zu den laufenden Beratungen zwi-schen Bund und Ländern. Grundlage der aktuellen Diskussion ist ein Gutachten des Bundes-beauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung zum Thema „Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes (Schwerpunkt Lebensmittel)“.

Der Präsident des BLL, Dr. Werner Wolf, erklärt: „Eine hochqualifizierte und effizient arbeitende staatliche Lebensmittelkontrolle ist für die Wirtschaft unerlässlich! Vor diesem Hintergrund bedarf die Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland im Hinblick auf die Vernetzung, Koordination und Kommunikation von Bund und Ländern im Krisenfall einer strukturellen Verbesserung. Hierzu ist neben einer stärkeren Kompetenzbündelung beim Bund, z. B. in Form eines nationalen Krisenstabs, eine frühzeitige und umfassende Information der Stakeholder zwingend erforderlich.“

Die gemeinsame Stellungnahme von BLL, BVL, DBV, HDE und vzbv zum Gutachten des Bundesbeauftragten für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung zum Thema „Organisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes (Schwerpunkt Lebensmittel)“ kann unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.bll.de/positionspapiere/


Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Der BLL ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette –– Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete –– sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.


Für weitere Informationen:
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Dr. Marcus Girnau
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 206143-129, Fax: +49 30 206143-229
E-Mail: mgirnau@bll.de, Internet: www.bll.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährung

    Beim Plätzchenbacken mögen es die Deutschen klassisch

    Beim Plätzchenbacken mögen es die Deutschen klassisch Pünktlich zum Start der Adventszeit backen zwei Drittel der Deutschen wieder Weihnachtsgebäck, so eine aktuelle Forsa-Umfrage. Diese süßen Zutaten verwenden sie.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Dunkle Jahreszeit: Diese Vitamine und Mineralstoffe sind jetzt besonders wichtig

    Dunkle Jahreszeit: Diese Vitamine und Mineralstoffe sind jetzt besonders wichtig Damit wir in den Wintermonaten gesund bleiben und uns rundherum wohl fühlen, gilt es auch auf die Ernährung zu achten. Wir zeigen, welche Vitamine und Mineralstoffe hier eine besondere Rolle spielen.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Anpassungen bei Berechnung des Nutri-Score erforderlich

    Die Berechnungsgrundlage des Nutri-Score sollte hinsichtlich tatsächlicher Ernährungsgewohnheiten der Verbraucher:innen sowie allgemeiner -empfehlungen angepasst werden.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed