Startseite
Pressemitteilung

Unverzichtbares Hilfsmittel im Krisenfall – die BLL-Krisenmanager-Datenbank

Berlin, 15.10.2015 -
Frostschutzmittel in Wein, der Reaktorunfall in Tschernobyl oder Dioxin in Eiern – die Lebensmittelbranche hat in der Vergangenheit immer wieder Krisen mit unterschiedlicher Schwere, Betroffenheit und Verlaufsform durchlebt. Dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) kommt dabei als Spitzenverband die Rolle des Informationsbündlers, Krisenmanagers, Koordinators zwischen Lebensmittelwirtschaft und Behörden auf Länder- und Bundesebene und Kommunikators mit der Öffentlichkeit zu. Für die Unternehmen ist es in Krisenfällen unabdingbare Voraussetzung, zur Klärung der Sachlage schnell und jederzeit, auch außerhalb der gängigen Geschäftszeiten, mit den zuständigen Ansprechpartnern in der Lieferkette und bei den Behörden in Kontakt zu treten. Aus diesem Grund hat der BLL vor zehn Jahren die Krisenmanager-Datenbank initiiert, die sich mittlerweile zum zentralen Informationsnetzwerk der Lebensmittelwirtschaft etabliert hat.

„Am Anfang jeder Krise steht die Klärung dreier Aspekte: Betroffenheit, Rechtslage und Gesundheitsgefährdung – da ist koordiniertes, schnelles und transparentes Handeln gefragt, um angemessen reagieren zu können. Für diese Krisenbewältigung ist eine Datenbasis von Ansprechpartnern auf Behörden- und Wirtschaftsseite, die jederzeit erreichbar sind sowohl von essenzieller als auch von existentieller Bedeutung“, erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff.

In den letzten zehn Jahren seit der Gründung im Oktober 2005 ist die Online-Datenbank stetig gewachsen. Mittlerweile umfasst sie Kontaktdaten von derzeit 2.000 Krisenmanagern aus 900 Unternehmen sowie von 52 Behördenvertretern aus 32 Referaten aus den Ministerien aller Bundesländer. In der Rubrik Dienstleister im Krisenfall finden Krisenmanager die Kontaktdaten von Beratungsunternehmen, Laboratorien und Fachanwälten, falls eine Unterstützung im Bedarfsfall benötigt wird. Jeder eingetragene Krisenmanager hat Zugriff auf diese Datenbank und kann im Krisenfall gezielt die Krisenmanager aus anderen Unternehmen und den zuständigen Landesbehörden kontaktieren. „Je breiter die Abdeckung ist, also je mehr Unternehmensvertreter gemeldet sind, desto höher ist der Nutzen dieser zentralen Kontaktierungsplattform, desto schneller kann reagiert werden“, betont Minhoff die Notwendigkeit des breiten Bekanntheitsgrads der Datenbank und ergänzt, „auch Nichtmitglieder des BLL können sich gegen eine einmalige Aufnahmegebühr registrieren lassen und dann die Datenbank nutzen. Die BLL-Krisenmanagerdatenbank ist daher für jedes Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft von Interesse.“

Weitere Informationen zu Anmelde- und Aufnahmemodalitäten der BLL-Krisenmanager-Datenbank sind auf der Internetseite des BLL unter www.bll.de/de/der-bll/kmdb verfügbar.

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Der BLL ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette – Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete – sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.

Für weitere Informationen:
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Susanne Sigg
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 206143-125, Fax: +49 30 206143-225
E-Mail: ssigg@bll.de

BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel.: +49 30 206143-127, Fax: +49 30 206143-227
E-Mail: mstruck@bll.de
Twitter: https://twitter.com/BLL_de
Facebook: www.facebook.com/DerBLL

Die Pressemitteilung finden Sie hier als PDF-Dokument zum Download:
BLL (15. Oktober 2015): Unverzichtbares Hilfsmittel im Krisenfall – die BLL-Krisenmanager-Datenbank (PDF)
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Sicherheit

    Immer mehr Rückrufe bei Lebensmitteln: Was ist dran?

    Immer mehr Rückrufe bei Lebensmitteln: Was ist dran? Jedes Jahr liest man, es seien wieder mehr Lebensmittel zurückgerufen worden. 2019 waren es 236 Warnungen. Was steckt dahinter?
    Mehr ...
  • Hygiene

    Gastronomie im Lockdown: Behältnisse mitbringen möglich

    Gastronomie im Lockdown: Behältnisse mitbringen möglich Auch in Corona-Zeiten ist es grundsätzlich zulässig und möglich, eigene Behältnisse mitzubringen und befüllen zu lassen. Dabei ist es wichtig, die Regeln der Lebensmittelhygiene zu beachten.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Statement des Arbeitskreises Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) zu COVID-19

    Der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel im Lebensmittelverband Deutschland distanziert sich von unseriösen Produkten, die mit verbotenen krankheitsbezogenen Angaben zu COVID-19 beworben werden.

    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 16.03.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
  • Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • MERKBLATT „Coffee to go“-Becher

    MERKBLATT „Coffee to go“-Becher Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed