Startseite
Veranstaltung

Die Lebensmittelwirtschaft begrüßt Minister Schmidt auf der Grünen Woche

Berlin, 15.01.2016 -
Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, besuchten während des Eröffnungsrundgangs der Internationalen Grünen Woche (IGW) den gemeinsamen Messestand der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), der zum vierten Mal das Motto „Dialog Lebensmittel“ trägt.

Nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Mitmachen, laden die bis zu viermal täglich stattfindenden Kochshows in der BLL-/BVE-Showküche ein. Renommierte Köche zeigen interessierten Besuchern, wie man in nur knapp 30 Minuten aus einer Kombination aus frischen und verarbeiteten Lebensmitteln ein schmackhaftes Gericht zaubern kann und freuen sich auf zahlreiche Helfer in der Erlebnisküche. Ganz nebenbei zeigen die Köche den Messebesuchern an praktischen Beispielen, wie man bei der Zubereitung von Speisen die Anzahl der weggeworfenen Reste reduzieren kann bzw. welche Regeln für die Einhaltung der bestmöglichen Hygiene beim Kochen auf jeden Fall beachtet werden sollten. Zum Schluss dürfen natürlich alle probieren.

Abwechselnd mit den Kochshows werden die Themen Lebensmittelverschwendung, Lebensmittelsicherheit und Lebensmitteltrends auf der BLL-/BVE-Dialogbühne aufgegriffen. Als Gäste am Messestand werden u. a. der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, Klaus Müller oder die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundesfraktion Gitta Connemann erwartet.

Ergänzt wird das informative und interaktive Programm am BLL-/BVE-Messestand durch verschiedene Quizformate, bei denen jeder sein Wissen rund um Lebensmittel testen kann.

Das Veranstaltungsprogramm am BLL-/BVE-Messestand auf der IGW 2016 finden Sie .

Mit zuletzt mehr als 150.000 Besuchern ist der von BVE und BLL konzipierte Gemeinschaftsstand in Halle 22a seit sieben Jahren ein wichtiger Anziehungspunkt für Verbraucher, Fachbesucher, Politik und Medien auf der weltgrößten Verbrauchermesse. Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie ist zudem ideeller Träger der Internationalen Grünen Woche.

Der Gemeinschaftsstand der Lebensmittelwirtschaft auf der IGW 2016 wird gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.

Weitere Informationen:
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Manon Struck-Pacyna
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 175-4371720
E-Mail: mstruck@bll.de

Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V. (BVE)
Anne Vollmer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 160-7492767
E-Mail: avollmer@bve-online.de

Die Pressemitteilung finden Sie hier als PDF-Dokument zum Download:
BLL/BVE (15. Januar 2016) Die Lebensmittelwirtschaft begrüßt Minister Schmidt auf der Grünen Woche
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Süßstoffe

    Neues Video erklärt Süßstoffe und ihre Eigenschaften

    Neues Video erklärt Süßstoffe und ihre Eigenschaften Welche Süßstoffe es gibt, wie sie sich unterscheiden und wofür sie gut sind, erklären wir im Video.
    Mehr ...
  • Nährstoffe

    Protein, Zucker, Fett, Salz: Rolle der Nährstoffe aus der Nährwerttabelle erklärt

    Protein, Zucker, Fett, Salz: Rolle der Nährstoffe aus der Nährwerttabelle erklärt Welche Rolle haben Fett, Zucker, Eiweiß und Salz in der Ernährung? Und welche in Lebensmitteln? Das erklärt der Lebensmittelverband in vier Erklärvideos.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Diabetesstrategie muss auf wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen beruhen

    Der Lebensmittelverband begrüßt die Initiative einer Nationalen Diabetesstrategie, die Maßnahmen bündeln will und verstärkt auf Aufklärung, Information, Prävention und Forschung setzen möchte.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 02.09.2020

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2020

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed