Startseite
Pressemitteilung

Lebensmittelkennzeichnung – Täuschung ausgeschlossen

Berlin, 08.11.2017 -
Was ist drin, wie viel ist drin, wie lange ist es haltbar? Transparenz im Supermarktregal ist kein leeres Versprechen, sondern dank umfangreicher und eindeutiger Angaben auf der Lebensmittelverpackung gelebte Praxis. Darauf weist der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) in seinem neuen Video zur Lebensmittelkennzeichnung hin. „Ob man Vegetarier ist, unter Allergien leidet oder sich einfach gesundheitsbewusst ernähren möchte – ein Blick auf die Lebensmittelverpackung lohnt sich immer, denn sie liefert wichtige Informationen zu Zutaten, allergieauslösenden Stoffen und Nährwerten.“, erklärt BLL-Hauptgeschäftsführer Christoph Minhoff. „Nach wie vor wissen aber viel Verbraucher gar nicht, wie viele wertvolle und für die Kaufentscheidung wichtige Angaben das Etikett bereithält. Dem wollen wir mit sachgerechter Aufklärung entgegenwirken.“

Das Video aus der Reihe der Lebensmittelfakten ist auf der Internetseite unter https://www.bll.de/20171108-bll-erklaert-lebensmittel-kennzeichnung-video verfügbar. Darin werden die wichtigsten Pflichtkennzeichnungselemente, die europaweit einheitlich durch die Lebensmittelinformations-Verordnung geregelt sind, beispielhaft erklärt, z. B. das Zutatenverzeichnis, die Nährwerttabelle, Haltbarkeitsdaten und die Füllmenge.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Informationen, die Hersteller freiwillig noch ergänzen, wie Hinweise auf die Herkunft bestimmter Zutaten. Minhoff erläutert: „Für einen funktionierenden Wettbewerb ist das Prinzip der Freiwilligkeit bei der Bewerbung von Produkteigenschaften unerlässlich. Bei der Herkunftskennzeichnung sollte man jedoch nicht außer Acht lassen, dass wir in einem Binnenmarkt leben und man mit der Kennzeichnung der Herkunft auch Protektionismus und Nationalismus fördern kann. Zudem muss deutlich gesagt werden, dass Herkunft kein Qualitätsmerkmal ist. In Europa gelten schließlich überall dieselben Regelungen und Anforderungen an Lebensmittelsicherheit.“

Freiwilligkeit gilt auch mit Blick auf eine farbliche Nährwertkennzeichnung. Minhoff betont: „Die Nährwerttabelle, in der die Energie, also die Kalorien, und die wichtigsten Nährstoffe bei allen Lebensmitteln bezogen auf 100 Gramm/Milliliter angegeben werden, ist und bleibt die sinnvollste und objektivste Form der Information über den Nährwert der Produkte, gerade auch vor dem Hintergrund der Vergleichbarkeit von Lebensmitteln. Farbliche Bewertungen einzelner Nährstoffe oder gar eine Aufrechnung vermeintlich positiver und negativer Nährstoffe gegeneinander, wie es nun in Frankreich empfohlen wird, sind wissenschaftlich nicht ausgereift und nicht dafür geeignet, Lebensmittel für die eigene individuelle Ernährung einzuordnen.“


Weitere Informationen:



Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.  V. (BLL)
Der BLL ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette – Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete – sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.


Für weitere Informationen:
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL)
Christoph Minhoff
Hauptgeschäftsführer
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 206143-135, Fax: +49 30 206143-235
E-Mail: cminhoff@bll.de

BLL-Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel.: +49 30 206143-127, Fax: +49 30 206143-227
E-Mail: mstruck@bll.de, Internet: www.bll.de
Twitter: https://twitter.com/BLL_de, Facebook: www.facebook.com/BLL.de
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Kennzeichnung

    Umfrage zu Nährwert-Label: Nutri-Score fällt bei deutschen Verbrauchern durch

    Umfrage zu Nährwert-Label: Nutri-Score fällt bei deutschen Verbrauchern durch Das Institut Allensbach hat die deutsche Bevölkerung repräsentativ zur Verständlichkeit von zwei Nährwert-Labels befragt. Dabei unterliegt der Nutri-Score klar dem Modell des Lebensmittelverbands.
    Mehr ...
  • Hygiene

    „Coffee to go“ in mitgebrachten Bechern: Merkblatt zur Hygiene veröffentlicht

    „Coffee to go“ in mitgebrachten Bechern: Merkblatt zur Hygiene veröffentlicht Für den Umgang mit mitgebrachten Coffe-to-go-Bechern gibt der Lebensmittelverband ein Merkblatt heraus. Dieses ist nun in der 2. Auflage veröffentlicht.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Klimapaket der Bundesregierung: Lebensmittelwirtschaft engagiert sich für Klimaschutz

    Philipp Hengstenberg, Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland, begrüßt es sehr, dass die Bundesregierung dem Thema Klimaschutz die notwendige Bedeutung beimisst und entsprechende Maßnahmen vorlegt.
    Mehr ...

Positionen Positionen

  • Nahrungsergänzung

    Nahrungsergänzungsmittel müssen sicher sein!

    Der AK NEM distanziert sich von den in Beiträgen des Reporterteams Claudia Butter und Philipp Reichert gezeigten unseriösen und illegalen Praktiken.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed