Startseite
Branche

„Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli: Veganer Käsekuchen, Nackensteak oder lieber Algenlimonade? / 170.000 Produkte in deutschen Supermärkten

Berlin, 28.07.2020 -
Die Verbraucher:innen in Deutschland haben jeden Tag die Qual der Wahl: Aus rund 170.000 verschiedenen Lebensmitteln können sie das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen. Darauf weist der Lebensmittelverband Deutschland zum „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hin.

„Egal welchen Weg man bei der Ernährung verfolgt, ob man sich ausgewogen nach DGE-Regeln ernähren möchte, seine persönliche Werte darüber definiert oder sich gar keine Gedanken ums Kochen machen will – man findet die passenden Produkte“, so Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Lebensmittelverbands. „Es lebe die Vielfalt! Das wollen wir – die Produzenten, genauso wie die Verbraucherinnen und Verbraucher – am Tag der Lebensmittelvielfalt gemeinsam feiern.“

Ob Vollkost oder Rohkost, fleischlich oder vegetarisch, regional oder bio – alles kann, nichts muss, wenn es um die persönlichen Ernährungsvorlieben geht. Die Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten sind schier unerschöpflich und jedes Jahr kommen rund 40.000 neue Produkte hinzu, die sich am Markt den prüfenden Blicken der Verbraucher:innen stellen müssen. Nur das, was von dieser strengen Jury angenommen wird, bleibt auch am Markt. Daher verschwinden jedes Jahr etwa so viele Produkte wieder, wie hinzugekommen sind. „Der Verbraucher bestimmt mit seinen Kaufentscheidungen über Umfang und Qualität der angebotenen Lebensmittel in Deutschland“, so Minhoff, „Lebensmittel, die nicht gebraucht und gekauft werden, gibt es nicht – dafür sorgt der Wettbewerb.“

Dabei ist die riesige Auswahl aus 170.000 Produkten auf dem deutschen Markt, die uns heute zur Verfügung steht, alles andere als selbstverständlich. Nur durch technischen Fortschritt bei Herstellung, Verarbeitung und Transport, durch Unternehmergeist und Innovationsbereitschaft kann eine so breite Palette von Lebensmitteln dauerhaft angeboten werden. Selbst auf dem Höhepunkt der Coronakrise wurde die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln in nahezu der vollen Bandbreite gewährleistet.

„Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli
Den „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hat der Lebensmittelverband Deutschland 2020 als neuen Awareness- und Aktionstag ins Leben gerufen, um auf die große Vielfalt des Lebensmittelangebots, aber auch dessen wirtschaftliches Zustandekommen – von der Züchtung über die Urproduktion und Verarbeitung bis zum Angebot in Handel und
Gastronomie – aufmerksam zu machen.



Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette „von Acker bis Teller“, also aus Landwirtschaft, Handwerk, Industrie, Handel und Gastronomie an. Daneben gehören zu seinen Mitgliedern auch private Untersuchungslaboratorien, Anwaltskanzleien und Einzelpersonen.


Für weitere Informationen
Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Christoph Minhoff
Hauptgeschäftsführer
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin
Tel. +49 30 206143-135
minhoff@lebensmittelverband.de

Öffentlichkeitsarbeit
Oliver Numrich
Tel. +49 30 206143-127
numrich@lebensmittelverband.de
lebensmittelverband.de
twitter.com/lmverband
facebook.com/unserelebensmittel
instagram.com/unserelebensmittel
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Branche

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt

    Tag der Lebensmittelvielfalt: 170.000 Produkte auf dem deutschen Markt Vielfalt pur: Aus rund 170.000 verschiedenen Lebensmitteln können Verbraucher:innen in Deutschland das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung

    Stress im Corona-Sommer: Nährstoffversorgung wichtig für Stressbewältigung 91 Prozent der Deutschen haben sich in letzter Zeit – mitbedingt durch die Coronakrise – beruflich oder privat gestresst gefühlt. Bei der Stressbewältigung spielt auch die Nährstoffversorgung eine Rolle.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli: 170.000 Produkte auf dem Markt

    Die Verbraucher:innen in Deutschland haben jeden Tag die Wahl: Aus rund 170.000 Lebensmitteln können sie das auswählen, was ihnen schmeckt und was sie für ihren individuellen Lebensstil benötigen.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 02.09.2020

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2020

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed