Startseite
Ernährung

Elternbefragung der Adipositas Gesellschaft – fragwürdige und einseitige Forderungen

Berlin, 31.05.2022 -
Die Corona-Pandemie hat unser Leben, besonders das unserer Kinder, verändert – das zeigen auch die Ergebnisse der Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Adipositas Gesellschaft (DAG). Die Forderungen, die die DAG und auch der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) daraus ableiten, sind aus Sicht des Lebensmittelverbands Deutschland jedoch fragwürdig und berücksichtigen nicht genügend die eigentlich wichtigen Handlungsfelder. Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Lebensmittelverbands, erklärt: „Die Ergebnisse der Elternbefragung zeigen einen Bewegungsrückgang, und das obwohl das Bewegungsverhalten schon vor der Pandemie auf einem unzureichenden Niveau war, einen Anstieg des Körpergewichts bei einigen wenigen Kindern, einen erhöhten Medienkonsum und vor allem aber auch eine seelische Belastung der Kinder. Wir müssen uns als gesamte Gesellschaft jetzt und nicht später um die Gesundheit unserer Kinder kümmern. Dazu müssen wir zusammenarbeiten und nicht einzelne Gruppen mit Schuldzuweisungen belasten. Die Lebensmittelwirtschaft steht seit mehr als zwei Jahren durch Corona, Rohstoffknappheit und jetzt den Krieg vor immensen Herausforderungen. Trotzdem haben wir es geschafft, die Lebensmittelversorgung sicher zu stellen und arbeiten weiterhin daran Produkte zu optimieren hinsichtlich ihres Energiegehalts. Das hat jüngst der Monitoringbericht des Max Rubner-Instituts zur Reduktions- und Innovationsstrategie bestätigt. Insbesondere Produkte, die sich in ihrer Aufmachung an Kinder richten, konnten hier positive Ergebnisse verzeichnen. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und appellieren, dass es andere genauso tun. Wir brauchen mehr Bewegungsangebote, auch kostenfreie für Menschen mit schmalerem Geldbeutel. Wir brauchen niedrigschwellige und zielgruppengerechte Angebote in der Adipositastherapie und wir brauchen Maßnahmen, um junge Menschen mit ihren seelischen Problemen zu unterstützen.“

Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette „von Acker bis Teller“, aus Landwirtschaft, Handwerk, Industrie, Handel und Gastronomie an. Daneben gehören zu seinen Mitgliedern auch private Untersuchungslaboratorien, Anwaltskanzleien und Einzelpersonen.

Für weitere Informationen
Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Manon Struck-Pacyna
Tel. +49 30 206143-127
struck@lebensmittelverband.de
lebensmittelverband.de
twitter.com/lmverband
facebook.com/unserelebensmittel
instagram.com/unserelebensmittel
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährung

    Darmgesundheit: Einfluss des Mikrobioms auf Körper und Psyche

    Darmgesundheit: Einfluss des Mikrobioms auf Körper und Psyche Im menschlichen Darm leben Millionen von Bakterien, die längst noch nicht alle hinsichtlich ihrer Funktionen entschlüsselt sind. Man bezeichnet sie als Mikrobiom. Wer darüber mehr erfahren möchte, sollte in die neue Folge unseres Foodcast reinhören.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesund in allen Lebensphasen – was Frauen tatsächlich brauchen

    Gesund in allen Lebensphasen – was Frauen tatsächlich brauchen Frauen sind besonders! In jeder Hinsicht, aber gerade mit Blick auf die Gesundheit. Der weibliche Körper hat in verschiedenen Lebensphasen spezielle Bedürfnisse - ein Faktor ist dabei die Ernährung.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Nahrungsergänzungsmittel für eine gute Nährstoffversorgung

    Vor 20 Jahren wurde festgelegt, dass es Lebensmittel geben soll, die Verbrauchern eine gezielte Ergänzung ihrer täglichen Ernährung mit Vitaminen und Mineralstoffen ermöglichen sollen: Nahrungsergänzungsmittel.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed