Startseite
Pressemitteilung

Stellungnahme zu Berichten und Kampagne von Foodwatch über Einflussnahme des Lebensmittelverbands auf den Nutri-Score

Berlin, 16.07.2020 -
Die Kampagnenorganisation Foodwatch veröffentlichte auf ihrer Webseite einen Beitrag mit dem Titel „So will die Lebensmittellobby den Nutri-Score verwässern“. Darin wird u.a. behauptet, interne Dokumente des Max-Rubner-Institut (MRI) belegten, dass der Lebensmittelverband mit Hochdruck daran arbeite, die Berechnungsgrundlagen des Nutri-Score zu verändern und dabei mit unwissenschaftlichen Forderungen operiere.

Der Lebensmittelverband Deutschland nimmt dazu wie folgt Stellung:

Unsere Forderungen zur Nachbesserung des Nutri-Score haben wir bereits Ende 2019 öffentlich gemacht – von „Hochdruck“ oder „internen Vorgängen“ kann keine Rede sein. Ein zentrales Anliegen war und ist dabei, dass die Nutri-Score-Bewertungen gängigen Ernährungsempfehlungen entsprechen und ihnen vor allem nicht widersprechen dürfen.

Anders als von Foodwatch insinuiert, hat das MRI in den unveröffentlichten und uns bislang nicht bekannten Dokumenten das zentrale Anliegen des Lebensmittelverbandes, Widersprüche zu allgemeinen Ernährungsempfehlungen aufzulösen, grundsätzlich und weitgehend unterstützt. So zum Beispiel die Forderungen, mehr Pflanzenöle zu berücksichtigen, Vollkornprodukte differenziert zu betrachten, energiefreie Getränke wie etwa ungesüßte Kräuter- und Früchtetees mit Wasser gleichzustellen, und ungesättigte Fettsäuren zu berücksichtigen. Manche Forderungen wurden allerdings auch nicht unterstützt, wie Kartoffeln als Gemüsekomponente zu berücksichtigen, Saftschorlen besser zu bewerten sowie tierische Proteinquellen gleich zu behandeln.

In einer Stellungnahme vom 2. Dezember 2019 stellt das MRI erneut klar, dass die erweiterte Nährwertkennzeichnung der Differenzierung innerhalb einer Produktgruppe dient und keine Orientierung über die Ausgewogenheit der gesamten Ernährung gibt. Das MRI spricht sich auch nicht grundsätzlich gegen Anpassungen des Algorithmus aus. Im Bericht heißt es vielmehr: „Eine regelmäßige Evaluation des Nutri-Score-Algorithmus sollte ebenso wie daraus abgeleiteter Modifizierungsbedarf mittel- bis langfristig gemeinsam mit anderen Nutzerländern angegangen werden.“

Der Lebensmittelverband Deutschland arbeitet nicht daran, den Nutri-Score-Algorithmus aufzuweichen. Vielmehr sollen begründete Forderungen nach Anpassungen des Algorithmus von einem unabhängigen wissenschaftlichen Gremium beraten werden, das aus Vertretern all jener Mitgliedstaaten besteht, die den Nutri-Score empfehlen wollen, und in denen vergleichbarer Änderungsbedarf angemeldet worden ist. So hat beispielsweise die niederländische Regierung entschieden, den Nutri-Score erst zu empfehlen, wenn die entsprechenden Anpassungen des Algorithmus erfolgt sind.

ANLAGE


Im Detail hat das MRI wie folgt zu den Forderungen des Lebensmittelverbandes Stellung genommen:





Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette „von Acker bis Teller“, also aus Landwirtschaft, Handwerk, Industrie,
Handel und Gastronomie an. Daneben gehören zu seinen Mitgliedern auch private Untersuchungslaboratorien, Anwaltskanzleien und Einzelpersonen.


Für weitere Informationen
Lebensmittelverband Deutschland e. V.
Öffentlichkeitsarbeit
Oliver Numrich
Tel. +49 30 206143-127
lebensmittelverband.de
twitter.com/lmverband
facebook.com/unserelebensmittel
instagram.com/unserelebensmittel
Druckansicht
Artikel bewerten

Aktuell

  • Ernährung

    ErnährungPlus: Podcast zu gesunder Ernährung mit Alica Schmidt

    ErnährungPlus: Podcast zu gesunder Ernährung mit Alica Schmidt Leichtathletin und Influencerin Alica Schmidt nimmt im Podcast ErnährungPlus gemeinsam mit Co-Moderator Marc Erny und wechselnden Expert:innen wichtige Mikronährstoffe genauer unter die Lupe.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Wanderheuschrecken oder Clean Meat? „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli

    Wanderheuschrecken oder Clean Meat? „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli Wir feiern den „Tag der Lebensmittelvielfalt“ mit einer Social-Media-Kampagne. In 18 kurzen Videoclips für Instagram, Facebook und Co. werden die unterschiedlichen Dimensionen der Vielfalt präsentiert
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Olympionikin Alica Schmidt im Podcast „ErnährungPlus“ über ausgewogene Ernährung

    Bei den Olympischen Spielen bereitet sich Leichtathletin Alica Schmidt gerade auf ihre Wettkämpfe vor. Für den Podcast „ErnährungPlus“ hat sie mit Expertinnen und Experten über Mikronährstoffe getalkt
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 22.09.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed