09.09.2019 | Lebensmittelhygiene

„Coffee to go“ in mitgebrachten Bechern: Worauf ist im Service zu achten?

Lebensmittelverband gibt Merkblatt zur Hygiene heraus
Mehrweg-Kaffeebecher mit Silikondeckel zum Befüllen mit „Coffee to go“. Vergrößern
Der Lebensmittelverband hat ein Merkblatt für den Umgang mit mitgebrachten Coffe-to-go-Bechern veröffentlicht. Dieses gilt als wirtschaftsseitige Leitlinie.

Mit Unterstützung durch Fachverbände aus Gastronomie, Systemgastronomie, Lebensmittelhandwerk und Lebensmitteleinzelhandel hat der Lebensmittelverband Deutschland (vormals BLL) eine Leitlinie „Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken in Bedienung oder Selbstbedienung – Merkblatt Coffee-to-go“ erarbeitet und mit Stand Februar 2018 veröffentlicht. Die Leitlinie ist nun in der 2. Auflage erschienen.

  • Gegenstand ist der hygienische Umgang mit Kaffee-Bechern bzw. Gefäßen, die Kunden gehören.
  • Auch werden die Verantwortlichkeiten des Lebensmittelunternehmers für die Beschaffenheit und Eignung der kundeneigenen Gefäße grundsätzlich klargestellt.
  • Ergänzt wird die Leitlinie durch ein Merkblatt „Coffee to go“, das sich unmittelbar in die betriebliche Praxis zum Beispiel als Aushang übernehmen lässt.

Das Merkblatt „Coffee-to-go“-Becher zum Download


Das Merkblatt können Sie hier herunterladen:

Merkblatt „Coffee to go“-Becher – Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken in Bedienung oder Selbstbedienung

Anerkannte wirtschaftsseitige Leitlinie


Das Merkblatt gilt im Sinne des Art. 8 der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 als anerkannte wirtschaftsseitige Leitlinie der Guten Verfahrenspraxis und stellt eine bundesweit einheitliche Orientierung für die Anwender- und Überwachungspraxis dar.

Die Leitlinie wurde nach dem Verfahren der AVV Lebensmittelhygiene mit allen Bundesländern und den involvierten Behörden abgestimmt unter Koordinierung des Lebensmittelverbands Deutschland (vormals BLL). Sie wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Europäischen Kommission notifiziert.

Unterstützung durch Fachverbände


Vorgelegt und unterstützt wird das Merkblatt von den Verbänden, die bundesweit Einzelunternehmen oder systemgeführte Lebensmittelunternehmen mit freiwilligen „Coffee-to-go“-Angeboten vertreten. Herausgegeben wird das Merkblatt vom Lebensmittelverband Deutschland, unter Mitarbeit von folgenden Verbänden: Bundesverband der Systemgastronomie (BdS), Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH), DEHOGA Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft, Deutscher Konditorenbund sowie Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks.

Weitere Informationen


Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verbraucher
    Beim Umgang mit Lebensmitteln auf Hygiene achten
    6 Hygienetipps für zu Hause

Aktuell

  • Kennzeichnung

    Umfrage zu Nährwert-Label: Nutri-Score fällt bei deutschen Verbrauchern durch

    Umfrage zu Nährwert-Label: Nutri-Score fällt bei deutschen Verbrauchern durch Das Institut Allensbach hat die deutsche Bevölkerung repräsentativ zur Verständlichkeit von zwei Nährwert-Labels befragt. Dabei unterliegt der Nutri-Score klar dem Modell des Lebensmittelverbands.
    Mehr ...
  • Hygiene

    „Coffee to go“ in mitgebrachten Bechern: Merkblatt zur Hygiene veröffentlicht

    „Coffee to go“ in mitgebrachten Bechern: Merkblatt zur Hygiene veröffentlicht Für den Umgang mit mitgebrachten Coffe-to-go-Bechern gibt der Lebensmittelverband ein Merkblatt heraus. Dieses ist nun in der 2. Auflage veröffentlicht.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Klimapaket der Bundesregierung: Lebensmittelwirtschaft engagiert sich für Klimaschutz

    Philipp Hengstenberg, Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland, begrüßt es sehr, dass die Bundesregierung dem Thema Klimaschutz die notwendige Bedeutung beimisst und entsprechende Maßnahmen vorlegt.
    Mehr ...

Positionen Positionen

  • Nahrungsergänzung

    Nahrungsergänzungsmittel müssen sicher sein!

    Der AK NEM distanziert sich von den in Beiträgen des Reporterteams Claudia Butter und Philipp Reichert gezeigten unseriösen und illegalen Praktiken.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed