05.10.2020 | Branche

Wertschöpfungskette: „Preis für partnerschaftliches Handeln“ ausgeschrieben

Auszeichnung für Projekte und Maßnahmen, die Zusammenhalt fördern
Der "Preis für partnerschaftliches Handeln" prämiert Projekte und Maßnahmen aus allen Teilen der Wertschöpfungskette. Vergrößern
Der Lebensmittelverband Deutschland, die QS Qualität und Sicherheit GmbH und die Stiftung LV Münster schreiben gemeinsam den „Preis für partnerschaftliches Handeln“ in der Wertschöpfungskette Lebensmittel aus.

Der neue „Preis für partnerschaftliches Handeln“ ist mit 25.000 EUR dotiert und soll Leuchttürme der partnerschaftlichen Zusammenarbeit ins Rampenlicht bringen.

Langfristiger Erfolg nur durch partnerschaftliches Handeln


„Der Wettbewerb in der Branche ist hart, dennoch ist der Zusammenhalt in der Wertschöpfungskette besser als sein Ruf. Das wollen wir mit unserem Preis zeigen“, erklärt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Lebensmittelverbandes. Ein faires Zusammenwirken ist nach Ansicht der Preisgeber alternativlos. „Nur der, der vom Landwirt bis zur Ladentheke partnerschaftlich handelt, wird auf Dauer erfolgreich mit Wetter- und Umwelteinflüssen, neuen Produkt- und Lieferspezifikationen oder Markt- und Preisvolatilitäten zurechtkommen und den Verbraucherinnen und Verbrauchern stets erstklassige Qualitätsprodukte anbieten können“, so QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff.

Leuchtturmprojekte sollen ausgezeichnet werden


Die Preisgeber sind überzeugt, dass die Branche permanent an einem besseren Miteinander arbeitet. „Deshalb wollen wir die Projekte und Maßnahmen auszeichnen, bei denen die Partner besonders vertrauensvoll, zuverlässig und auf Augenhöhe am gemeinsamen wirtschaftlichen Erfolg arbeiten und die damit beispielgebend für den ganzen Bereich sind. Besonders auszeichnungswürdige Projekte legen darüber hinaus besonderes Augenmerk auf Umwelt- und Klimaschutz, Tierwohl, Regionalität und Arbeitsbedingungen,“ umreißt Dr. Ludger Schulze Pals, Vorstand der LV Stiftung Münster, die Kriterien der Preisvergabe.

Jury aus der gesamten Wertschöpfungskette


Die eingereichten Projekte und Maßnahmen werden von einer unabhängigen Jury bewertet. Diese vertritt die gesamte Wertschöpfungskette und besteht aus führenden Persönlichkeiten aus Landwirtschaft, Lebensmitteleinzelhandel, Ernährungswirtschaft und Wissenschaft. Geleitet wird die Jury von Franz-Josef Möllers, Ehrenpräsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, und Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands Deutschland – HDE, auf deren Initiative der Preis zurückgeht.

Bis 15. Dezember bewerben


Der „Preis für partnerschaftliches Handeln“ ruft Personen, Organisationen und Unternehmen der Lebensmittel-Wertschöpfungskette (Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel) sowie deren Partner auf, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2020.

Weitere Informationen zum Preis und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter:

Druckansicht
Artikel bewerten
Tags:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Branche
    Vom Acker bis zum Teller: 12 Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland arbeiten in der Lebensmittelwirtschaft
    Lebensmittelverband veröffentlicht aktuelle Branchenzahlen
  • Veranstaltung
    „Zukunft schmeckt – on Tour“: Die Trendshow der deutschen Lebensmittelwirtschaft geht auf Deutschlandtour
    Beispiele für Nachhaltigkeit und Innovation an 12 Tourstopps
  • Nachhaltigkeit
    „Deutschland rettet Lebensmittel": Aktionswoche für mehr Lebensmittelwertschätzung startet
    Deutschlandweit Aktionen vom 22. bis 29. September 2020
  • Politik
    Zukunftskommission Landwirtschaft nimmt Arbeit auf
    Verbandspräsident Philipp Hengstenberg ist Mitglied
  • Branche
    Lebensmittelversorgung in der Coronavirus-Pandemie: Solidarität zeigen, auf Hamsterkäufe verzichten
    Statement des Hauptgeschäftsführers Christoph Minhoff

Aktuell

  • Veranstaltung

    „Zukunft schmeckt – on Tour“: Trendshow der Lebensmittelwirtschaft geht auf Tour

    „Zukunft schmeckt – on Tour“: Trendshow der Lebensmittelwirtschaft geht auf Tour Die deutsche Lebensmittelwirtschaft erweitert ihre Kampagne „Wie schmeckt die Zukunft?“ und geht in diesem Jahr auf Deutschland-Tour.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Heiligabend und Weihnachten: Was in Deutschland 2020 auf den Tisch kommt

    Heiligabend und Weihnachten: Was in Deutschland 2020 auf den Tisch kommt Beim Weihnachtsessen mögen es viele Deutsche klassisch. Wir zeigen die beliebtesten Gerichte, die am 24. und 25. Dezember auf den Tisch kommen. Grundlage ist eine repräsentative Forsa-Umfrage.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Würstchen und Weihnachtsgans: Das essen die Deutschen 2020 an Heiligabend und Weihnachten

    Beim Weihnachtsessen mögen es viele Deutsche klassisch. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Forsa-Instituts im Auftrag des Lebensmittelverbands Deutschland.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 20.01.2021 - 21.01.2021

    #ZukunftSchmeckt auf der IGW Digital 2021

    Die Grüne Woche findet 2021 als Digital-Event statt und wir sind natürlich mit dabei. Gemeinsam zeigen und diskutieren wir Ideen für die Zukunft der Ernährung und Lebensmittelproduktion.
    Mehr ...
  • 22.09.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
  • Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • MERKBLATT „Coffee to go“-Becher

    MERKBLATT „Coffee to go“-Becher Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed