30.03.2022 | Nahrungsergänzungsmittel

Schlaf und Ernährung: neue Folge von „ErnährungPlus – der Foodcast“

Warum Bananen beim Einschlafen helfen können
Rezepte für ein schlafförderndes Abendessen? Das wäre mal eine interessante Idee, findet auch Schlafmediziner Dr. Alfred Wiater. Denn unsere Ernährung hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf unseren Schlaf. Warum das so ist und warum wir schlafen, wie wir schlafen, erklärt der Experte in der neuen Folge des Foodcasts „Ernährung Plus“.

Das Hormon Melatonin ist ein wichtiger Taktgeber für den Schlaf-Wach-Rhythmus. Als Gegenspieler des Stresshormons Cortisol ist es wichtig für gesunden Schlaf. Cortisol hält tagsüber wach und aufmerksam. Melatonin hingegen sorgt dafür, dass der Körper herunterfährt. Sobald es dunkel wird, bildet die Zirbeldrüse im Gehirn verstärkt dieses Schlafhormon. Und, was viele nicht wissen, Melatonin ist auch in Lebensmitteln wie Bananen, Walnüssen oder Pistazien enthalten, allerdings nur in sehr kleinen Mengen. Der Körper kann Melatonin aber über mehrere Zwischenschritte selbst herstellen. Dazu wird die Aminosäure Tryptophan als Baustein benötigt, sowie zusätzlich Vitamin B6 und Magnesium. Generell spielt Magnesium eine Rolle beim Schlafen. Im Schlaf können sich die Muskelzellen regenerieren. Magnesium unterstützt zum einen die normale Muskelfunktion und trägt damit auch zu deren Entspannung bei. Zum anderen ist Magnesium für eine normale Funktion des Nervensystems hilfreich. Für einen erholsamen Schlaf ist dies eine wichtige Grundvoraussetzung.

In der neuen Folge des Podcasts „ErnährungPlus“, dem Foodcast des Lebensmittelverbands Deutschland, erklärt der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Dr. Alfred Wiater, nicht nur, welche regenerative Wirkung der Schlaf auf den Körper hat und was der Unterschied zwischen REM- und nonREM-Phasen (REM = Rapid Eye Movement) ist, sondern er gibt auch praktische Tipps für einen besseren Schlaf. Und dazu gehört nicht nur Digital Detox vorm Schlafengehen. Auch bestimmte Lebensmittel und Mikronährstoffe können helfen, besser in den Schlaf zu finden und gesund durchzuschlafen.

Der Podcast steht online bei:


Die neuen Folgen erscheinen immer am letzten Mittwoch des Monats. Die nächste Folge wird am 27. April veröffentlicht. Zu Gast ist Oecotrophologin und Nutrition Hub-Gründerin Dr. Simone Frey, die erläutert, welche Trends Ernährungsexpertinnen und -experten für die Zukunft sehen.
Druckansicht
Artikel bewerten

Verwandte Inhalte

  • Ernährung
    Lecker und nachhaltig soll die Ernährung der Deutschen sein
    BMEL stellt Ernährungsreport 2022 vor
  • Ernährung
    Vegan lebende Menschen sehr gut über Nährstoffversorgung informiert
    Interview mit Julia Schneider von ProVeg
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Optimale Versorgung für mein Kind und mich
    Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft
  • Ernährung
    Wer isst was und was nicht?
    Kleines Glossar verbreiteter Ernährungsformen und Diäten
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Studie: Bewusster Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln
    Repräsentative Umfrage zur Anwendungshäufigkeit

Aktuell

  • Ernährungsbildung

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt Zum „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hat der Lebensmittelverband Deutschland eine Spiele- und Quizwelt unter www.tag-der-lebensmittelvielfalt.de ins Leben gerufen.
    Mehr ...
  • Nachhaltigkeit

    #DeutschlandRettetLebensmittel - vom Mindesthaltbarkeitsdatum bis Upcycling

    #DeutschlandRettetLebensmittel - vom Mindesthaltbarkeitsdatum bis Upcycling Welche Lebensmittel gehören zu denen mit einer schlechten Klimabilanz? Die, die weggeworfen werden! Grund genug, gemeinsam etwas gegen Lebensmittelverluste zu tun.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, gesunder Lebensstil – das ist jetzt entscheidend!

    Statemtent des Lebensmittelverbands Deutschland zur Pressekonferenz von Foodwatch, DANK und BVKJ zum Thema "Kinderärzt:innen fordern Maßnahmen gegen Fehlernährung bei Kindern".
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed