20.10.2022 | Ernährung

Deutschlands Jugendliche bewegen sich zu wenig

Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht neuen Bericht
Auch Fahrradfahren und zügiges Gehen trägt zur Fitness bei. Vergrößern
In den nächsten zehn Jahren könnten 500 Millionen Menschen weltweit mangels Bewegung nichtübertragbare Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Fettleibigkeit oder Diabetes entwickeln, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet. Vor allem deutsche Jugendliche sind weit von den Bewegungsempfehlungen entfernt.

Die WHO empfiehlt mindestens 150 Minuten körperliche Aktivitäten in der Woche für Erwachsene, um Krankheiten vorzubeugen. Das sind 2,5 Stunden. 27,5 Prozent der Weltbevölkerung erreichen diese Empfehlung nicht. In Ländern mit hohem Einkommen sei das Problem mit einem Anteil von etwa 36,8 Prozent doppelt so groß wie in Ländern mit niedrigen Einkommen (16,2 Prozent). Deutschland schneidet noch schlechter ab als der Durchschnitt der reichen Länder: 44 Prozent der Frauen und 40 Prozent der Männer über 18 Jahren müssten sich mehr bewegen. Finnland ist das laut WHO das Land in dem sich die Menschen am meisten bewegen, hier sind es nur 16 Prozent der Frauen und 17 Prozent der Männer, die nicht aktiv genug sind.

Jugendliche im Fokus
Dramatisch ist es in Deutschland bei den elf- bis 17-Jährigen: 88 Prozent der Mädchen und 80 Prozent der Jungen bewegen sich zu wenig. Unsere sitzende Gesellschaft, geschlossene Sportvereine während der Corona-Pandemie und mangelnde zielgruppengerechnete Bewegungsangebote haben das Problem verschärft. Dabei gibt es gute Lösungsansätze, um trotz dieser Umstände wieder in Bewegung zu kommen, zum Beispiel über digitale Fitness- und Bewegungsspiele am Bildschirm, ob allein oder auch live mit anderen in der Gruppe.

Einfache Bewegungstipps für Alle
Um sich körperlich fit zu halten, sei es nämlich laut WHO nicht nötig, Joggen zu gehen oder regelmäßig Fitnessstudios zu besuchen. Auch Fahrradfahren und zügiges Gehen trage zur Fitness bei. Auch Treppensteigen, Spielen und Toben mit Kindern oder Hausarbeit zählen zur Bewegung dazu.

Behandlungskosten werden an anderer Stelle gebraucht
Die Behandlung der 500 Millionen Menschen, die mangels Bewegung erkranken dürften, koste die Welt laut Rechnungen der WHO zusammen 27 Milliarden Dollar. Mit dem Geld könnten stattdessen 100 Millionen Ärztinnen und Ärzte ausgebildet werden.

Weitere Informationen: https://www.who.int/teams/health-promotion/physical-activity/global-status-report-on-physical-activity-2022.
Druckansicht
Artikel bewerten

Verwandte Inhalte

  • Ernährung
    Lecker und nachhaltig soll die Ernährung der Deutschen sein
    BMEL stellt Ernährungsreport 2022 vor
  • Ernährung
    Vegan lebende Menschen sehr gut über Nährstoffversorgung informiert
    Interview mit Julia Schneider von ProVeg
  • Ernährung
    Wer isst was und was nicht?
    Kleines Glossar verbreiteter Ernährungsformen und Diäten
  • Ernährungsbildung
    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt
    Teste dein Wissen rund um Lebensmittel und Ernährung
  • Novel Food
    Kann man Quallen essen?
    FoodCast „ErnährungPlus“ über Quallen als Nahrungsmittel

Aktuell

  • Ernährungsbildung

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt

    Spiele- und Quizwelt zum Tag der Lebensmittelvielfalt Zum „Tag der Lebensmittelvielfalt“ am 31. Juli hat der Lebensmittelverband Deutschland eine Spiele- und Quizwelt unter www.tag-der-lebensmittelvielfalt.de ins Leben gerufen.
    Mehr ...
  • Novel Food

    Kann man Quallen essen?

    Kann man Quallen essen? In asiatischen Ländern stehen Quallen schon lange auf dem Speiseplan, hierzulande gelten sie als Novel-Food und sind noch nicht zugelassen. Welches Potential haben die Meereslebewesen?
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Hygiene

    Hygiene beim Umgang mit Mehrweg-Behältnissen: Merkblätter und Videos

    Die Nutzung von Mehrweg-Bechern, -Behältnissen und -geschirr wird immer beliebter. Damit es beim Umgang damit hygienisch zu geht, bietet der Lebensmittelverband drei Merkblätter plus Lehrvideos.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Die Deutschen essen an Heiligabend Kartoffelsalat mit Würstchen

    Die Deutschen mögen es in der Advents- und Weihnachtszeit in Sachen Essen traditionell und klassisch: Kartoffelsalat mit Würstchen an Heiligabend und Geflügel, z. B. Gans, an den Feiertagen.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 05.12.2022

    Tagung "Zukunft der Ernährung"

    Wir möchten Sie herzlich zu unserer Veranstaltung „Zukunft der Ernährung – Denkanstöße“ am 5. Dezember 2022 in Berlin (oder digital) einladen.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed