21.09.2019 | Ernährung

Geistige Fitness auch im Alter unterstützen: Die Rolle von Omega-3-Fettsäuren

Welt-Azheimertag am 21. September
Körperlich und geistig fit im Alter: Ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung können einen wichtigen Beitrag leisten. Vergrößern
Der „Welt-Alzheimertag“ am 21. September macht weltweit auf die Situation von Menschen mit Demenz aufmerksam. Ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung können helfen, sich auch im Alter körperlich und geistig fit zu halten. Omega-3-Fettsäuren spielen dabei eine besondere Rolle.

Je älter wir werden, desto größer wird der Wunsch, mental fit und leistungsfähig zu bleiben. Gehirnjogging, kleine Konzentrationsaufgaben, tägliche Bewegung und der ständige Austausch mit anderen Menschen helfen, mental beweglich zu bleiben. Daneben ist auch für unser Denkorgan eine ausgewogene, vielseitige Ernährung mit ausreichender Flüssigkeits- und Nährstoffzufuhr wichtig. Omega-3-Fettsäuren haben dabei eine besondere Rolle. Welche genau, das erklärt Prof. Dr. Gunter P. Eckert vom Institut für Ernährungswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen im folgenden Audio-Beitrag:


Omega-3-Fettsäuren wichtig


Damit das Gehirn gut funktionieren kann, benötigt es ausreichende Mengen an langkettigen Omega-3-Fettsäuren, wie beispielsweise die Docosahexaensäure (DHA). Diese trägt zum Erhalt der normalen Gehirnfunktion bei. DHA ist Baustein für die Phospholipide, die wiederum Bestandteil der Membranen der Nervenzellen sind. Zudem unterstützt DHA die Signalweiterleitung im Gehirn, indem es an der Synthese von Botenstoffen beteiligt ist.

Gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren: Fisch und Nahrungsergänzungmittel


Quellen für Omega-3-Fettsäuren


Die empfohlene Menge von durchschnittlich mindestens 200 mg pro Tag kann über ein bis zwei Mahlzeiten von (fettreichem) Seefisch pro Woche gedeckt werden. Auch Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren können – als Teil einer ausgewogenen Ernährung – zur Versorgung beitragen. Diese bestehen zum großen Teil aus Fischöl, aber es gibt inzwischen auch viele pflanzliche und damit vegane Alternativen, die aus Mikroalgen hergestellt werden.

Mehr Informationen zu Omega-3-Fettsäuren gibt auch unser Video:

Das Video liegt bei YouTube, also einer externen Plattform. Aktuell werden keine Daten an YouTube übertragen. Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf den Button "Video aktivieren" unten klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt wird.

Entscheidung in Cookie speichern
Video aktivieren
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ernährung
    Vegan lebende Menschen sehr gut über Nährstoffversorgung informiert
    Interview mit Julia Schneider von ProVeg
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Optimale Versorgung für mein Kind und mich
    Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft
  • Ernährung
    Wer isst was und was nicht?
    Kleines Glossar verbreiteter Ernährungsformen und Diäten
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Studie: Bewusster Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln
    Repräsentative Umfrage zur Anwendungshäufigkeit
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzungsmittel aus dem Internet
    Was müssen Sie wissen?
  • Ernährung
    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken und wo am liebsten
    Zahlen und Fakten zum Tag des Kaffees am 1. Oktober 2019

Aktuell

  • Sicherheit

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel?

    Rückrufe: Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Lebensmittelrückrufe.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken

    Tag des Kaffees: Wie viel die Deutschen von ihrem Lieblingsgetränk trinken Kaffee ist hierzulande das meistkonsumierte Getränk. Wie viel, wo und wie die Deutschen ihn am liebsten trinken, zeigen aktuelle Zahlen zum „Tag des Kaffees“ am 1. Oktober.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
  • Nahrungsergänzung

    Gesetzliche Regelungen für NEM

    Verbraucher können ihr jeweils passendes Nahrungsergänzungsmittel aus einer großen Vielfalt legaler, sicherer, hochwertiger Produkte auswählen. Dafür sorgen gesetzliche Regelungen. Hier die wichtigsten.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Nährwertkennzeichnung – Verbraucherbefragung war richtiger Weg

    Der Lebensmittelverband Deutschland e. V. befürwortet den Prozess der Verbraucherbefragung durch das BMEL für eine vereinfachte, visualisierte Nährwertkennzeichnung auf der Verpackungsvorderseite.
    Mehr ...

Positionen Positionen

  • Nahrungsergänzung

    Nahrungsergänzungsmittel müssen sicher sein!

    Der AK NEM distanziert sich von den in Beiträgen des Reporterteams Claudia Butter und Philipp Reichert gezeigten unseriösen und illegalen Praktiken.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed