Startseite
Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzung mit Vitamin B12

Kritische Vorsorgung bei Verzicht auf tierische Lebensmittel
Vitamin B12 erfüllt im Stoffwechsel viele wichtige Funktionen. Es ist wesentlich am Energiestoffwechsel beteiligt und unterstützt das Nervensystem. Vor allem bei Veganern und älteren Menschen kann die Versorgung mit Vitamin B12 kritisch sein. Neben tierischen Lebensmitteln, die reich an Vitamin B12 sind, können auch Nahrungsergänzungsmittel zu einer guten Versorgung beitragen.

Welche Funktion hat Vitamin B12 im Körper und für die Gesundheit?


Vitamin B12 ist an vielen verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt. Es schützt Nervenzellen, unterstützt die Umwandlung von Nahrung in Energie und spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung genetischen Materials (DNA und RNA) der Zellen. Gemeinsam mit dem Vitamin Folsäure hilft es dem Körper Homozystein zu verarbeiten, einen Stoff, der erhöht mit einem Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wird. Auch im Immunsystem erfüllt Vitamin B12 eine wichtige Rolle.

Vitamin B12 unterstützt im einzelnen folgende Funktionen:

  • Energiestoffwechsel
  • Immunsystem
  • Nervensystem
  • Kollagenbildung
  • Homozysteinabbau

Wie ist die Zufuhrempfehlung für Vitamin B12?


Die Zufuhrempfehlungen für Vitamin B12 betragen laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Kinder ab 13 Jahre, Jugendliche und Erwachsene 4,0 µg / Tag.

In Schwangerschaft und Stillzeit erhöht sich der Bedarf an Vitamin B12 auf 4,5 bzw. 5,5 µg / Tag.

Wie ist die Versorgungslage mit Vitamin B12 in Deutschland?


Bei Männern und Frauen liegt in allen Altersgruppen die mittlere Vitamin-B12-Zufuhr über der Empfehlung. Allerdings erreichen 8 % der Männer und 26 % der Frauen die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin B12 nicht. Dieser Anteil ist bei den Männern in allen Altersgruppen etwa gleich hoch. Bei den Frauen erreichen besonders viele junge Frauen die empfohlene Zufuhr für Vitamin B12 nicht (etwa 33 % im Alter von 14–24 Jahren). Der Anteil sinkt bis zum Alter von 51-64 Jahren (23%) ab und steigt dann in der ältesten Gruppe wieder leicht an (26 %) (NVSII).

Da die DGE 2019 die Einnahmeempfehlung für Vitamin B12 für Kinder ab 13 Jahre, Jugendliche und Erwachsene auf 4µg/Tag erhöht hat, dürfte die Zufuhrmengen bei noch mehr Menschen, insbesondere Frauen, unterhalb der Empfehlung liegen.



Wie kann man den Bedarf an Vitamin B12 decken?


Natürlicherweise kommt Vitamin B12 in besonders hoher Konzentration in Leber vor. Auch Muskelfleisch, Eier, Fisch, Milch und Käse enthalten Vitamin B12. Pflanzliche Lebensmittel enthalten Vitamin B12 nur in Spuren und auch nur dann, wenn sie einer Bakteriengärung unterworfen worden sind (z.B. Sauerkraut). Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B12 können – als Teil einer ausgewogenen Ernährung – ebenfalls zur Vitamin-B12-Zufuhr beitragen.

Welche Bevölkerungsgruppen haben ein erhöhtes Risiko für eine unzureichende Vitamin-B12-Zufuhr?


  • Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin B12. Dieser liegt bei 4,5 bzw. 5,5 µg / Tag.
  • Vegetarier und Veganer, die auf tierische Lebensmittel verzichten, nehmen oft zu wenig Vitamin B12 auf.
  • Voll gestillte Säuglinge, deren Mütter sich vegan ernähren, haben ein hohes Risiko für einen Vitamin-B12-Mangel.
  • Junge Frauen (etwa 30 %) nehmen mit der Nahrung häufiger zu wenig Vitamin B12 auf.
  • Ältere Menschen haben einen erhöhten Bedarf, da bei ihnen die Aufnahme von Vitamin B12 in den Körper häufig gestört ist.

Wie sieht die Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin B12 in Deutschland aus?


Vitamin B12 ist eines der zehn am häufigsten ergänzten Nährstoffe überhaupt. Etwa 45 Prozent der Verwender von Nahrungsergänzungsmitteln greifen auf Produkte zurück, die dieses Vitamin enthalten, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Leibniz Universität Hannover und der GfK.

Welche gesundheitsbezogene Aussagen dürfen zu Vitamin B12 gemacht werden?


Basierend auf Gutachten der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die die wissenschaftliche Datenlage geprüft hat, sind folgende gesundheitsbezogene Aussagen zu Vitamin B12 von der Europäischen Kommission zur Auslobung zugelassen:

Vitamin B12

  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße bei

Schon gewusst?


Über die Nahrung zugeführtes Vitamin B12 wird im Magen an ein Protein (Instrinsic-Faktor) gebunden und daraufhin als Komplex im unteren Dünndarm absorbiert. Daher ist der Mensch vollständig auf die Zufuhr von Vitamin B12 über die Nahrung angewiesen, auch wenn Bakterien des Dickdarms Vitamin B12 selbst herstellen können.

Ältere Menschen haben deswegen häufiger Vitamin-B12-Mangelzustände als jüngere Menschen, da im Alter die Aufnahme von Vitamin B12 in die Schleimhaut des Magens vermindert ist. Ein Mangel an Vitamin B12 macht sich meist erst nach Jahren bemerkbar.
Druckansicht
Artikel bewerten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Vitamin D
    Das „Sonnenvitamin“
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren
    Essentielle Fettsäuren für einen funktionierenden Stoffwechsel
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Vitamin K
    Vitamin für die Blutgerinnung und Knochengesundheit
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Pantothensäure
    Erhalt von zentralen Stoffwechselfunktionen
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Niacin
    Erhalt von zentralen Stoffwechselfunktionen
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Nahrungsergänzung mit Vitamin B2
    Vitamin für Zellfunktion und Wachstum

Aktuell

  • Veranstaltung

    „Zukunft schmeckt – on Tour“: Trendshow der Lebensmittelwirtschaft geht auf Tour

    „Zukunft schmeckt – on Tour“: Trendshow der Lebensmittelwirtschaft geht auf Tour Die deutsche Lebensmittelwirtschaft erweitert ihre Kampagne „Wie schmeckt die Zukunft?“ und geht in diesem Jahr auf Deutschland-Tour.
    Mehr ...
  • Ernährung

    Heiligabend und Weihnachten: Was in Deutschland 2020 auf den Tisch kommt

    Heiligabend und Weihnachten: Was in Deutschland 2020 auf den Tisch kommt Beim Weihnachtsessen mögen es viele Deutsche klassisch. Wir zeigen die beliebtesten Gerichte, die am 24. und 25. Dezember auf den Tisch kommen. Grundlage ist eine repräsentative Forsa-Umfrage.
    Mehr ...

Meistgelesen

  • Zusatzstoffe

    Liste der Zusatzstoffe und E-Nummern

    In diesem Artikel sind alle Zusatzstoffe mit E-Nummern aufgelistet, die Lebensmitteln zugesetzt werden dürfen.
    Mehr ...
  • Nährwertkennzeichnung

    Nutri-Score

    Der Nutri-Score ist ein System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils eines Lebensmittels auf der Verpackungsvorderseite mit Buchstaben und Ampelfarben, auf Basis eines Bewertungsalgorithmus.
    Mehr ...
  • Kennzeichnung

    Lebensmittelinformations-Verordnung

    Die LMIV stellt sicher, dass die Hersteller europaweit einheitliche und klare Vorgaben zur Kennzeichnung haben und dass Verbraucher beim Lebensmittelkauf umfassend informiert werden.
    Mehr ...
zum Lebensmittelmagazin

Noch mehr zu Lebensmitteln & Ernährung: Besuchen Sie unser Online-Magazin lebensmittelmagazin.de

Zum Magazin ...

Presse Presse

  • Pressemitteilung

    Würstchen und Weihnachtsgans: Das essen die Deutschen 2020 an Heiligabend und Weihnachten

    Beim Weihnachtsessen mögen es viele Deutsche klassisch. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Forsa-Instituts im Auftrag des Lebensmittelverbands Deutschland.
    Mehr ...

Veranstaltungen Veranstaltungen

  • 20.01.2021 - 21.01.2021

    #ZukunftSchmeckt auf der IGW Digital 2021

    Die Grüne Woche findet 2021 als Digital-Event statt und wir sind natürlich mit dabei. Gemeinsam zeigen und diskutieren wir Ideen für die Zukunft der Ernährung und Lebensmittelproduktion.
    Mehr ...
  • 22.09.2021

    ILWI-Grundlagenseminar zum Lebensmittelrecht 2021

    Das Grundlagenseminar gibt einen Überblick über die wichtigsten nationalen und europäischen Bestimmungen des Lebensmittelrechts.
    Mehr ...

Publikationen Publikationen

  • Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen

    Lebensmittel-Kennzeichnung verstehen Erklärung der Angaben auf der Verpackung (Zutaten, MHD, Menge und mehr).
    Download PDF
  • Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel

    Neue Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel Dokumentation mit Vorträgen und Fragen-Antworten-Katalog
    Download PDF
  • Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten

    Nahrungsergänzungsmittel – die wichtigsten Fakten Informationen zu Nutzen, rechtlichen Vorgaben, Kennzeichnung und Sicherheit.
    Download PDF
  • 10 Fragen & Antworten zum MHD

    10 Fragen & Antworten zum MHD Informationen zur Kennzeichnung der Haltbarkeit.
    Download PDF
  • Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Pool-Geschirr“ - Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)

    Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen (PDF-Dokument)
    Download PDF
  • MERKBLATT „Coffee to go“-Becher

    MERKBLATT „Coffee to go“-Becher Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Bechern zur Abgabe von Heißgetränken
    Download PDF
Facebook Twitter LinkedIn Youtube Instagram RSS-Feed